Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Einen schöneren Beruf gibt es nicht“

Kauf hier „Einen schöneren Beruf gibt es nicht“

Die Tür geht auf - und Kinderaugen fangen an zu leuchten. Deckenhohe Regale mit Plüschtieren, Malbüchern und Puzzles, bunten Autos, Ritterburgen und Puppen – die kleinen Kunden wissen gar nicht, wo sie zuerst hinschauen sollen.

Voriger Artikel
Wunderbare Welt der Wolle
Nächster Artikel
„Internet ist keine Konkurrenz“

Sorgt für strahlende Kinderaugen: „Spielmit“-Inhaberin Anja Adelt.

Quelle: mak

Landkreis. Und auch die Erwachsenen zieht „Spielmit“ an der Obernstraße in seinen Bann, vor allem jetzt in der Weihnachtszeit. Denn auf den 240 Quadratmetern des Spielwarengeschäfts gibt es fast alles, was auf den Wunschzetteln der jüngsten Stadthäger steht.

 Selbst kurz vor Ladenschluss drängen sich die Kunden in den schmalen Gängen, stellen Fragen, zwischendurch klingelt das Telefon. Doch das bringt die acht routinierten Mitarbeiter von Anja Adelt nicht aus der Ruhe. Seit 2002 ist sie Inhaberin des familiengeführten Geschäftes und überzeugt: „Einen schöneren Beruf gibt es nicht.“ Als besonders bewegend empfindet die 48-Jährige die Momente, wenn junge Eltern mit ihren Kindern in den Laden kommen, die als Knirpse früher selbst staunend durch die Regalreihen gestromert sind. Oder wenn gestandene Männer beim Anblick von Eisenbahn und Siku-Trecker ebenso selig lächeln wie der Sohnemann.

 Pamela Kämpfe (30) aus Lüdersfeld kauft bei „Spielmit“ ein, seitdem ihre älteste Tochter auf der Welt ist. „Was wir hier mal nicht finden, wird bestellt“, lobt die Mutter von drei Kindern den guten Service. Aber auch das zweite Geschäft der Ladeninhaberin, „Schreibmit“, auf der gegenüber liegenden Straßenseite, schätzt die Lüdersfelderin. „Schreibwarenläden, die so gut aufgestellt sind, findet man ja sonst nicht mehr in Stadthagen.“

 Mit dem neuen Laden ist „Spielmit“ 2012 etwas gelungen, wovon viele Familienbetriebe heute nur träumen können: die Expansion. Und damit eine Erweiterung des Sortiments auf insgesamt 210266 unterschiedliche Artikel. Kunden, die in diesem vielfältigen Angebot nach etwas Bestimmtem suchen, können sich auf die geschulten Mitarbeiter verlassen. Jeder hier kennt das Sortiment wie seine Westentasche und hat auch immer einen hilfreichen Tipp auf Lager.

 Gerade das sei es, was „Spielmit“ im Vergleich zum Onlinehandel auszeichnet, glaubt Anja Adelt. „Die persönliche Beratung und unser breit aufgestelltes Sortiment sind das Rezept für unser langjähriges Bestehen“, so die Stadthägerin.

 Zur Weihnachtszeit macht sich das natürlich besonders bemerkbar. „Das Geschäft ist jetzt meine erste Anlaufstelle“, sagt einer der vielen Kunden, die hier kurz vor dem Fest einkaufen. Neben dem kompetenten Service sei für ihn vor allem das große Angebot ein klarer Vorteil gegenüber dem Internet. „Man kann das, was man sieht, in die Hand nehmen.“

 Trotzdem spürt Anja Adelt den Einfluss von Amazon und Co. Spätestens seit diesem Jahr sei es deutlich bemerkbar, dass weniger Kunden im Weihnachtsgeschäft vor Ort einkaufen. Das liegt vor allem an den vermeintlich niedrigen Preisen, die die Onlinehändler ihren Kunden bieten.

 „Diese Händler müssen eben keine Miete für ein Geschäft zahlen“, gibt Adelt zu bedenken und stellt aber gleich klar: „Fachhandel bedeutet nicht, dass wir teurer sind als die Onlinehändler; teilweise sind die Waren bei uns sogar günstiger.“ Und die individuelle Beratung, die gern einmal in einen netten Plausch mit dem Kunden übergeht, gibt es gratis dazu.

 Ob „Spielmit“ auch in der nächsten Generation ein Familienbetrieb bleiben wird, steht noch nicht fest. Adelts Kinder, elf, 13 und 16 Jahre alt, haben sich mittlerweile einen Einblick in den Beruf der Mutter verschafft. Die älteste Tochter hilft häufiger im Geschäft aus. Es zu übernehmen, können sich die drei bisher jedoch nicht vorstellen. Ein Problem hat Anja Adelt damit nicht: „Sie haben eigene Vorstellungen davon, was sie einmal werden möchten, und das ist gut so.“

 Für sie selbst aber bleibt der Blick in strahlende Kinderaugen jeden Tag aufs Neue der Ansporn, mit ihrem Team auch weiterhin ihr Bestes zu geben. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Teilnehmende Geschäfte

Schaumburger Nachrichten, Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung, Schaumburger Zeitung

Bückeburg und Umgebung:
Ambiente Accessoires, Augusta, AURUM Die Goldschmiede, Atelier Bicak, Die Brille, DER Reisemarkt im E-Center Fabig, Di Noto Optic / Hörakustik, DUO, sport-duwe-porta,
Fischer Textil GmbH, Friends Mobile, Hofbuchhandlung Frommhold, C. Hertwig, Jolie Schmuckdesign, Loft 26, Nahkauf, Schuhhaus Niemann, Paper-Maxx, Paul Home Company, Pelzing-Radsport, QUICKSCHUH, Zweirad Reese, Buchhandlung Scheck, Schild-Center, Schloß-Apotheke, Schuhhaus Schneider, Sylke F, TUI Reisecenter, Optik Wehmeyer, Wein & Spiel, Wollissimo (Bad Eilsen)

Stadthagen und Umgebung:
Fischhaus Blanke, Fotoladen Stadthagen, Gröger-Sicherheitshaus, Hagemeyer, Hut Harmening, Fa. Kleinert, Sporthaus Kreft
| Marktpassage Stadthagen: Schuhpark | dm | Fleischerei Mühe | Das kleine Bistro | Ryf | Schäfers | Asia Imbiss Paradies | Bistro Markt 16 |
Betten Meier, Rode Schuhe, Buchhandlung Schmidt, Spiel mit, Stadthäger Apotheke, Stadt StadthagenFeinkost Tietz, Die Zwei

Obernkirchen und Umgebung:
Küchencentrum Holtmann GmbH, Möbel Holtmann GmbH, Augenoptik Nehrmann, OK-Konzept Obernkirchen, Markant-Markt Schaufenstein, World of Hair

Bad Nenndorf und Umgebung:
Blumen Benz, Obsthof Brüggenwirth, Flora Apotheke, Naturkost Gänseblümchen, Schuhhaus Knoche, Berufskleidung Krüger, Lille Hus, Elektro Oberheide, Schuhhaus Tebbe

Rinteln und Umgebung:
Adalberts, AmiGreta, Apollo Optik/ Akustik Weyrauch, Elektro beckmann, Optiker Bertram, Parfümerie Bianca, Autohaus Bredemeier, Buch & Wein, delicatafrüchte, Ella, Ephesus, Sport Fischer, Gödecke Raumausstattung, Jule, Leder Klaus, König Schreibwaren, Reformhaus Korf, Parfümerie Koulen, Schuhhaus Kreth, Fritz Kuhlmann GmbH & Co. KG, Bürotechnik Lohse, Betten Maack, Marions kleine Modewelt, medea, Kaffee Niemeyer, Blumen Pennings, Fleischerei Rauch, Rehrener Apotheke, LGK Röwer, Samadhi, Schuh Peters, Speisekorn Orthopädie Schuhtechnik, Stoff Werk, Photo Struck, Atelier R. Taborsky, Twisty, Vinaigrettes, Unikum, Wollbrink Optik, WollLust

Sponsoren