Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
52-Jähriger verfolgt und beschimpft

Anzeige gegen Unbekannten 52-Jähriger verfolgt und beschimpft

Verfolgt und beschimpft worden ist ein 52-jähriger Beckedorfer von einem Autofahrer, dem es vermutlich nicht schnell genug ging.

Voriger Artikel
Bushaltestelle zieht bald um
Nächster Artikel
Brötchen, Blech und Rempler

Beckedorf. Der Beckedorfer fuhr, wie er gegenüber der Polizei aussagte, am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr auf der Albert-Schweitzer-Straße, einem verkehrsberuhigten Bereich. Dem Autofahrer hinter ihm sei das wohl zu langsam gewesen, denn dieser sei dicht aufgefahren und habe seinen Ärger mit eindeutigen Gesten zum Ausdruck gebracht.

Als der 52-Jährige dann auf sein Grundstück abbog, habe ihn der unbekannte Mann bis vor die Haustüre verfolgt. Dort sei er dann auch ausgestiegen und habe ihn aufs Übelste beschimpft. Der Verfolger ließ sich nicht vom Grundstück vertreiben und hat dem Beckedorfer zufolge erst Ruhe gegeben, als er sich in sein Haus zurückgezogen hatte.

Der verängstigte 52-Jährige erstattete daraufhin Anzeige gegen den Mann. Er hatte das Nummernschild seines Verfolgers notiert und konnte den Beamten eine Personenbeschreibung geben. Gegen den Unbekannten wird nach Polizeiangaben nun wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch ermittelt. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg