Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrer stößt mit Bagger zusammen

Verdacht auf Einfluss von THC Autofahrer stößt mit Bagger zusammen

Eine Menge Ärger dürfte sich am Dienstag Morgen ein 42-jähriger Autofahrer aus Wedemark eingehandelt haben.

Voriger Artikel
Flucht vor der Polizei
Nächster Artikel
Rettung in luftigen Höhen

Das Fahrzeug nach dem Zusammenstoß.

Beckedorf. Der Mann war mit seinem Vehikel, einem VW Crafter, von Bad Nenndorf kommend die B 65 in Richtung Stadthagen gefahren und wollte den Abschnitt bei Beckedorf entgegen der Einbahnstraße durchqueren. Bei jenem Vorhaben hatte er jedoch nicht bedacht, dass dort eventuell Baustellenfahrzeuge platziert sein könnten und kollidierte um 3.05 Uhr mit einem abgestellten Bagger. Der Schaden beläuft sich laut Schätzungen von Seiten der Polizei auf ungefähr 10 000 Euro.

Doch damit nicht genug. Gegen den Fahrzeugführer wird nicht nur wegen jenes Vergehens, sondern auch aufgrund des Verdachts auf Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln ermittelt. Die Vermutung, dass er unter dem Einfluss von THC unterwegs war, steht laut Polizei im Raum. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg