Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Beckedorf will dritte Kraft in der Krippe

Beckedorf Beckedorf will dritte Kraft in der Krippe

Das Land Niedersachsen finanziert ab dem 1. Januar 2015 eine dritte Kraft in den Krippen. Diese Chance möchte der Beckedorfer Rat nutzen. Die Mitglieder sind sich einig, für die örtliche Krippe nach einer geeigneten Fachkraft zu suchen.

Voriger Artikel
Finanzlage: Aussichten weniger sonnig
Nächster Artikel
Gottesdienst mit Pep
Quelle: dpa/Symbolbild

Beckedorf. Das Land übernimmt die vollen Kosten für eine Sozialassistenten-Stelle mit 20 Wochenstunden. Einzige Voraussetzung, schilderte Bürgermeister Dieter Wall: Der Arbeitsvertrag müsse zum 1. Januar vorliegen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg