Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf Beckedorfer Benefizkonzert endet erfolgreich
Schaumburg Lindhorst Beckedorf Beckedorfer Benefizkonzert endet erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 20.08.2015
 Heike Sowade (von links), Bettina Jung und Angela Sädtler spenden für Paul. Quelle: vr
Anzeige
Beckedorf

„Unsere Band ist jedes Jahr mindestens bei einem Benefizkonzert dabei, und das so viele Gäste gekommen sind, zeigt, dass Beckedorf das Herz an der richtigen Seite hat“, begrüßte Geschäftsführer des DRK-Rettungsdienstes und Mitglied der Band Bernd Gerberding.

Etwa 200 Gäste besuchten die Veranstaltung, um dem vielseitigen Musikprogramm von „Champagne“ zu lauschen und dabei an den vierjährigen Jungen aus Rinteln zu denken.

 Der Vereinswirt des Beckedorfer Sportvereins, Bernd Soltysiak, sagte, dass die Eltern von Paul sehr dankbar über die Aktion des Dorfes seien, denn das gespendete Geld können sie für die teuren Typisierungen der Knochenmarkspender gut gebrauchen. „Ich denke, dass die Hilfe sehr wichtig ist, denn schließlich kann es jeden treffen,“ sagte Besucherin Heike Sowada.

 Während „Champagne“ die Gäste mit ihrer Musik begeisterte, wurde in Spendendosen, die von Tisch zu Tisch umgingen, gesammelt. Zirka 2200 Euro wurden an diesem Abend für Paul eingenommen. Die Endsumme, die als Scheck den Eltern übergeben wird, ist dies aber noch nicht, da noch weitere Spenden hinzukommen werden. Soltysiak berichtete, dass mehr als 2200 Spender dem Aufruf der Knochenmarkspender in Rinteln gefolgt waren und nun die kostenaufwendige Analyse erfolgt. „Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis des Abends", freute sich der Vereinswirt. vr

Anzeige