Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Beckedorfer Ruine wird zum Sicherheitsrisiko

Gefährlicher Verfall Beckedorfer Ruine wird zum Sicherheitsrisiko

In Beckedorf hat es bereits einige Wochen vor Silvester gekracht: Die seit Jahren umstrittene Ruine an der B 65 ist ein ordentliches Stück weiter in sich zusammengefallen. Der Dachgiebel ist eingebrochen. Bürgermeister Dieter Wall sieht Gefahr für Leib und Leben – und zeigt sich enttäuscht von der Kreisverwaltung.

Voriger Artikel
„Das sind Floskeln für mich“
Nächster Artikel
Sorge um den Schaumburger Schießsport

Anfang Dezember ist das Dach der Ruine kollabiert. 

Quelle: rg

Beckedorf (jcp). „Besonders für Kinder sind solche Orte doch interessant“, klagt Wall. Eltern sollten ihrem Nachwuchs verbieten, auf dem Gelände gegenüber eines Tätowier-Studios zu spielen. Die Sicherheitsrisiken dessen, was dort von einem alten Fachwerkgebäude übrig geblieben ist, seien regelmäßig Thema in Beckedorf – nicht nur im Rat, sondern auch bei den Bürgern.
„Der Landkreis muss jetzt handeln“, fordert Wall. Das rot-weiße Flatterband, mit dem das Hauswrack derzeit abgesperrt ist, reiche für die Sicherung nicht aus. Den in Hannover lebenden Besitzer „ständig anzurufen“ und zu bitten, er möge sich kümmern, fruchte offenkundig nicht.

Kreissprecher Klaus Heimann beteuert derweil, die Verwaltung mache „bereits Druck in der Sache“. Unmittelbar nach dem Einsturz Anfang Dezember habe der Landkreis ein Bauunternehmen mit Aufräum- und Abbrucharbeiten beauftragt, die man dem Besitzer in Rechnung stellen werde.
„Außerdem haben wir verfügt, dass er das Gelände absperren soll“, sagt Heimann. Dieser Forderung sei der Eigentümer auch nachgekommen, allerdings mit besagtem Flatterband bisher nur unzureichend. Die Sicherungspflicht liegt laut Heimann beim Besitzer.
Das früher landwirtschaftlich genutzte Gebäude steht nach Angaben von Bürgermeister Wall seit Jahrzehnten leer. Bei früheren Anfragen habe es vonseiten des Landkreises zumeist geheißen, es gehe keine Gefahr von der Ruine aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg