Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Bienen“ und „Seeräuber“ tanzen „Gute-Laune-Samba“

Beckedorf / Frühlingsfest „Bienen“ und „Seeräuber“ tanzen „Gute-Laune-Samba“

Der Kindergarten „Mondschaukel“ ist bei seinem Frühlingsfest am Freitagnachmittag beinahe aus allen Nähten geplatzt. Ein vor der Kita aufgebautes Zelt bot ausreichend Sitzplätze für die zahlreich erschienenen Eltern und sonstigen Gäste.

Voriger Artikel
Frühlingsmarkt in der Kita
Nächster Artikel
Die Fundstücke des Frühjahrsputzes versilbern

Kesser Hüftschwung: Auch die jüngsten „Bienen“ wissen sich passend zur Musik zu bewegen.

Quelle: svb

Beckedorf. Beckedorf (svb). Als besondere Attraktion hatten die beiden Kindergruppen mehrere Lieder und Tänze einstudiert, die sie den Zuschauern unter freiem Himmel vorführten. Mit dem „Tanz der Biene Maja“ begrüßten die jungen als Bienen verkleideten und geschminkten Tänzerinnen und Tänzer den Frühling. Anschließend verteilten die fröhlichen „Bienen“ Tulpen an die umstehenden Gäste.

 Die zweite Gruppe begann mit einem Piratenlied, wobei die mit Augenklappen versehenen „Seeräuber“ das Setzen der Segel und das Rudern tänzerisch in Szene setzten. In dem szenischen Lied „Papa Schlapp“, der in einem Bett munter vor sich hin schnarchte, kitzelten die Sänger den Faulenzer im wahrsten Sinne des Wortes wach.

 Den Höhepunkt erreichten die Gesangs- und Tanzdarbietungen mit der „Guten-Laune-Samba“, die für jede Menge „Rambazamba“ sorgt, so der Liedtext. Das Publikum merkte den Kindern deutlich an, dass sie diesen Tanz intensiv geübt hatten und dass er eindeutig zu den Favoriten der Mädchen und Jungen gehört.

 Der Frühlingsbasar bot den Besuchern von den Kindern gebastelte Osterdekorationen von Serviettenhaltern in Entenform bis hin zu Karten und Ostergestecken. Die Firma „Zwick“ aus Heuerßen hatte außerdem Primeln für den Basar gespendet. Darüber hinaus bekamen die Kita-Kinder 70 gebackene Osterhasen von der Beckedorfer Backstube geschenkt.

 Diese konnten sie nach Lust und Belieben mit Zuckerguss, Schokoladensträußeln und Smarties dekorieren. Der Erlös des Basars kommt ausschließlich dem Kindergarten zugute, erklärte Jennifer Gröhl, die Vorsitzende des Fördervereins der „Mondschaukel“ ist. Der Förderverein hatte das Frühlingsfest organisiert.

 Nach den Show-Einlagen der jungen Künstler konnten sich sowohl die Kinder als auch die Eltern und Besucher an dem umfangreichen Kuchen- und Tortenbüfett ausgiebig stärken. Bilder auf sn-online.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg