Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Erstes freies Training als Formtest

Beckedorf / Boule Erstes freies Training als Formtest

Die Vorbereitung auf die Beckedorfer Boulemeisterschaft läuft auf vollen Touren. Am Dienstag trafen sich erstmals Teilnehmer an dem Turnier, um im freien Training auf der Bouleanlage die Kugeln fliegen lassen.

Voriger Artikel
Teilnehmer an neuen Spielgruppen gesucht
Nächster Artikel
Sie hielten zusammen: Diamantene Hochzeit

Helmut Bienek (links) und Guido Scholl (rechts) können es kaum fassen: Patrick Rahlf (Mitte) hat für die „Kugelschreiber“ gepunktet. Fotos: svb

Beckedorf (gus). Erstmals ist in diesem Jahr auch ein Team der Schaumburger Nachrichten dabei: Die „Kugelschreiber“ wollen sich in dem spannenden Spiel versuchen. Namentlich treten Sven Buchenau, Patrick Rahlf, Axel Wagner und Guido Scholl für die „Kugelschreiber“ an. Das Ziel für die Vorrunde lautete zunächst: Bloß nicht zweimal „zu null“ verlieren.

 Und da das Leistungsniveau in Beckedorf hoch ist, nutzten die „Kugelschreiber“ das erste freie Training zum Formtest. Insgesamt trafen sich 15 Boulespieler auf der Anlage an der Jahnstraße. Mit dem zeitgleichen Abwerfen der Kugeln wurde ermittelt, wer in welchem Team spielt. Das Losglück war mit den „Kugelschreibern“, da Rahlf, Wagner und Buchenau allesamt in dieselbe Mannschaft gelost wurden.

 Und die Form stimmt zumindest bei einem Teil des Teams: Zum Auftakt sprang direkt ein 13:10-Sieg heraus. Und das, obwohl das SN-Trio beim Stand von 0:4 schon wie der sichere Verlierer aussah. Prompt wurden die Ambitionen nach oben geschraubt: Bloß nicht zweimal zu hoch verlieren lautet jetzt die Devise.

 Das nächste freie Training ist am Freitag um 18 Uhr. Dienstags treffen sich die Boulespieler regelmäßig um 16 Uhr an der Jahnstraße. Ausreichend Platz zum Spielen ist dort angesichts von acht Bahnen stets garantiert. Es können auch Interessierte antreten, die nicht für die Meisterschaft gemeldet haben.

 Das Turnier beginnt am Dienstag, 24. April, mit dem ersten Spieltag. „Anpfiff“ ist um 18 Uhr. Es gibt Gegrilltes und Getränke. Zuschauer sind willkommen. Die weiteren Spieltage sind am 8. und 15. Mai. Beginn ist ebenfalls jeweils um 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg