Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
In diesem Garten steckt Musik

Beckedorf / Nina Margarethe Kempken In diesem Garten steckt Musik

Es gibt noch einige freie Plätze für die neuen „Musikgarten“-Kurse, die am Donnerstag, 15. September, in der Beckedorfer Hebammenpraxis „Adebar“, Kirchweg 1, starten. Die Leitung der Kurse hat die Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Nina Margarethe Kempken, inne.

Beckedorf (gus). Der frühkindliche Unterricht ist für Kinder zwischen 15 Monaten und drei Jahren gedacht. Selbstverständlich muss auch pro Kind eine Begleitperson teilnehmen. Der „Musikgarten“ ist laut Ankündigung ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren anregen soll.

Bei musikalischen Spielen, Tänzen und beim gemeinsamen Singen erhalten die Jungen und Mädchen demnach eine frühe musikalische Förderung. Und dies habe wissenschaftlich erwiesene Nebeneffekte.

Diese positiven Nebeneffekte des frühmusikalischen Unterrichtes seien die Unterstützung der Motorik und Sprachentwicklung, die bessere Vernetzung der Gehirnhälften und eine gesteigerte Sozialkompetenz. „Das Wichtigste ist allerdings die Freude am gemeinsamen Musikmachen“, schreibt Kempken, die auch Musikwissenschaftlerin und lizenzierte „Musikgarten“-Lehrerin ist.

Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln kommen in dem Kurs zum Einsatz. Damit können die Kinder selbst aktiv sein und Musik machen. Nähere Informationen sind bei Kursleiterin Kempken unter Telefon (05723) 7877479 und per E-Mail an N.M.S@web.de einzuholen. Auf diesem Wege sind auch die Anmeldungen zu vereinbaren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg