Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf Kita: Eltern müssen tiefer in die Tasche greifen
Schaumburg Lindhorst Beckedorf Kita: Eltern müssen tiefer in die Tasche greifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 11.07.2015
Anzeige
Beckedorf (js)

„Die Beiträge zu erhöhen, kommt nie gut an, aber wir stehen mit dem Rücken zur Wand“, so der Verwaltungschef. Damit werde das Defizit von etwa 430 000 Euro freilich nicht ausgeglichen, „aber wir zeigen dem Landkreis, dass wir bereit sind“. Bisher sei man bei den Gebühren das Schlusslicht im Landkreis. „Wir nähern uns an unsere Nachbargemeinden an.“ Rund 25 000 Euro Mehreinnahmen wären durch diesen Schritt zu erwarten.
Der Beitrag für die Vormittagsbetreuung (7.30 bis 13.30 Uhr) in der Kita beträgt künftig 140 Euro monatlich. Für eine Ganztagsbetreuung von 7.30 bis 16.30 Uhr werden ab 1. August 240 Euro im Monat fällig. Ein Krippenplatz steigt auf 140 Euro (7.30 bis 12.30 Uhr), beziehungsweise 240 Euro (7.30 bis 16.30 Uhr).
„Wir haben die Notwendigkeit erkannt und stimmen zu“, erklärte Bernd Gerberding für die SPD-Fraktion. Auch die CDU hatte keine Einwände: „Uns bleibt nichts anderes übrig. Wir müssen Schritt für Schritt Konsolidierung in den Haushalt bekommen“, kommentierte Jörg Windheim.
Zudem beschloss der Rat, dem Wunsch einiger Eltern nachzukommen, Sonderöffnungszeiten einzuführen. Das heißt, dass Kinder bei Bedarf schon ab 7 Uhr und nachmittags bis 17 Uhr in der Kita bleiben können. Die Gebühren für die Sonderöffnungszeiten richten sich dabei nach Aufwand und werden jährlich von dem Träger neu festgelegt sowie von den betroffenen Eltern zu gleichen Teilen getragen.

Beckedorf Haushaltssicherungskonzept verabschiedet - So will Beckedorf sparen

Die Gemeinde Beckedorf hat in ihrer Ratssitzung ein Haushaltssicherungskonzept vorgestellt und einstimmig beschlossen. Dieses war nötig geworden, nachdem die Finanzaufsicht des Landkreises den ursprünglichen Haushaltsplan für 2015 mit einem Defizit von etwa 430 000 Euro abgelehnt hatte.

10.07.2015

Wie in der Karibik – nur leider ohne Wasser – hat die Beckedorfer Feuerwehr ihre Beachparty am Gerätehaus gefeiert. Drei Kubikmeter Sand hatte die Feuerwehr von der Gemeinde zur Verfügung gestellt bekommen, um das Strand-Feeling noch zu steigern. Das Übrige tat die Dekoration aus Schilfzäunen, Kunstpalmen und bunten Blumen und natürlich die tropischen Temperaturen.

06.07.2015
Beckedorf Familiennachmittag - SoVD will Position stärken

 Im Sozialverband Deutschland (SoVD), Ortsverband Beckedorf, weht ein frischer Wind. Die Probleme, den Vorstand zu besetzen, sind zunächst behoben worden. Nun will der Verband einen Familien- und Grillnachmittag unter dem Motto „Beckedorfer für Beckedorfer“ veranstalten. Dies soll am Freitag, 17. Juli, im Rahmen einer geselligen Veranstaltung geschehen.

06.07.2015
Anzeige