Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
L370: Über Gebühr kaputt

Beckedorf L370: Über Gebühr kaputt

Die tiefsten Löcher und größten Schäden auf der Beckedorfer Hauptstraße werden jetzt behoben. Wie Markus Brockmann, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, auf Nachfrage berichtet, sei dies kein Ersatz für eine spätere Sanierung der Landesstraße 370.

Voriger Artikel
Alle Stilrichtungen des Chores
Nächster Artikel
Krimi mit Kürbiscreme

Die Straßenbaubehörde beseitigt die größten Schäden an der Beckedorfer Hauptstraße.

Quelle: bab

Beckedorf. „Wir haben in Beckedorf eine Straße, die einen starken Sanierungsbedarf hat“, sagt Brockmann sehr deutlich. Und diese Straße habe auf der Liste der Behörde auch eine hohe Priorität. „Jetzt ist nur noch die Frage, wann gibt es Geld dafür?“ Solange die große Lösung noch nicht vollständig vorbereitet und vom Ministerium bewilligt sei, solle zumindest zwischenzeitlich Abhilfe geschaffen werden.

 „Es gibt Bereiche, die über Gebühr kaputt sind“, stellt Brockmann fest. Er könne sehr wohl den Ärger der Anwohner verstehen, die durch das Scheppern der Lastwagen nachts nicht schlafen könnten und deshalb auf den Ausbau drängen. Durch die derzeitigen Maßnahmen hofft die Landesbehörde, diese Störungen zumindest etwas abmildern zu können. Auch Abschnitte, in denen die Straße abgesackt und die Zufahrten zu den Grundstücken erschwert ist, werden angeglichen. Teilweise wird die Fahrbahndecke sogar großflächig abgefräst und neu asphaltiert.

 „Nicht, dass jemand denkt, da passiert nichts mehr. Wir wollen das nicht auf die lange Bank schieben“, betont Brockmann das klare Ziel der Landesbehörde, den vollständigen Ausbau der Straße in absehbarer Zeit anzugehen. Dann solle in zwei Bauabschnitten vorgegangen werden. Von der B65 bis zur Kreuzung zur K31 sei nicht einmal großer Kanalbau nötig. Der zweite Abschnitt bis zum Ortsausgang gestalte sich umfangreicher. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg