Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf Minister lobt Treiber der Energiewende
Schaumburg Lindhorst Beckedorf Minister lobt Treiber der Energiewende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 06.10.2017
Stefan Wenzel (rechts) macht sich zwischen Pressekonferenz und Telefonat ein Bild vom Windrad in Beckedorf. Quelle: bab
BECKEDORF/RIEPEN

Am selben Tag hat die Bürgerenergiegenossenschaft Schaumburg, Investorin und Betreiberin der Anlage, die in Beckedorf entsteht, Besuch von Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Bündnis90/Die Grünen) erhalten.

Dieser wollte sich bei einem Gespräch und einer Baustellenbesichtigung über die künftig genossenschaftlich betriebene Windkraftanlage informieren. „Ich wollte gucken, was die sich hier vorgenommen haben“, sagte Wenzel, für den solche Bürgerzusammenschlüsse „ganz starke Treiber der Energiewende“ sind. Nach Wenzels Meinung sollte deshalb auch an einer höheren Einspeisevergütung für Bürgerwindkraftgesellschaften festgehalten werden.

Vor Ort konnte Arne Malkowski, Bauleiter des Windparks, mit einigen interessante Daten zu dem Bau der Windanlage aufwarten. Die Rotorblätter, von denen jedes einzelne 9,7 Tonnen wiegt, sind am Rand seit Neuestem gezackt. Dadurch entstehen weniger Geräusche.

Überhaupt hat der Turm viel zu tragen. Die Nabe, an der die Blätter befestigt werden, wiegt 33 Tonnen. Hinzu kommen noch das Maschinenhaus mit rund 20 Tonnen und der Generator mit 65 Tonnen. bab