Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Beckedorf Zwei Leichtverletzte bei Kollision
Schaumburg Lindhorst Beckedorf Zwei Leichtverletzte bei Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 13.11.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Beckedorf

Nach Angaben der Polizei bog ein Lastwagen, der aus dem Unterdorf kam, von der Hauptstraße aus nach links auf die Bundesstraße ab und hat dabei dem 36 Jahre alten Fahrer eines VW-Polos die Vorfahrt genommen, der vom Oberdorf aus die Hauptstraße herunterfahren wollte. Der Polo-Fahrer aus Beckedorf ließ den Sattelzug passieren und wollte darauf schnell die Kreuzung räumen. Dabei bemerkte er aber nicht den Audi eines 27-jährigen Rodenbergers, der die Kreuzung schon bei Grün in Richtung Stadthagen passierte.

Ungebremst in die Fahrerseite geprallt

Der Polo prallte ungebremst in die Fahrerseite des Audis. Fahrer- und Beifahrertür, Frontscheibe und Kotflügel des Audis nahmen Schaden, den die Polizei mit rund 10.000 Euro beziffert. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Auch die Front des Polo ging zu Bruch, der VW konnte aber noch mit einem geschätzten Sachschaden von 1000 Euro weggefahren werden. Bis 8.30 Uhr sperrte die Polizei die Unfallstelle, konnte den Verkehr aber ohne größeren Stau daran vorbeileiten. Nach aktuellem Stand konnte der Fahrer des Lkw noch nicht ermittelt werden. Hinweise auf dessen Kennzeichen oder Fahrzeug können Zeugen beim Kommissariat Stadthagen unter Telefon (0 57 21) 4 00 40 abgeben.