Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Bult wegen Leitungsarbeiten gesperrt

Heuerßen Bult wegen Leitungsarbeiten gesperrt

Die Sperrung der Kobbenser Kreuzung Auf der Bult/Bundesstraße 65 dient noch nicht der Umgestaltung für den 2+1-Ausbau der B65. Zurzeit ist der Bereich nicht befahrbar, weil dort Versorger wie Telekom und E.on Leitungen verlegen wollen.

Voriger Artikel
Fleißarbeit für Kobbenser Chronik
Nächster Artikel
Brandschutz im Grundschulalter

Die Straße Auf der Bult ist derzeit eine Sackgasse, deshalb ist die Auffahrt auf die Bundesstraße 65 nicht möglich.

Quelle: bab

Heuerßen. Das hat Markus Brockmann, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, auf Anfrage mitgeteilt. Wie lange die Ausfahrt von Kobbensen auf die Bundesstraße für diese Zwecke noch dicht sein wird, liegt wahrscheinlich an der Entwicklung der Witterung, schätzt Brockmann.

Die großen Umbauarbeiten für den Kreuzungsknotenpunkt bei Heuerßen seien jedoch für den Sommer vorgesehen. „Die Endgestaltung dort erfolgt erst, wenn der Knotenpunkt fertiggestellt ist“, sagte Brockmann. Dann würden auch die Zuwege zu den Teilstücken der jetzigen Trasse hergestellt, die in Teilen erhalten bleibe.

In diesem Jahr will die Straßenbaubehörde den gesamten Verlauf der B65 von Vornhagen bis Kobbensen ausbauen. „Ende des Jahres soll die neue Straße schon benutzbar sein“, formuliert Brockmann das Ziel. Begonnen werde im Frühjahr mit dem Brückenbauwerk am Vornhäger Krug. Diese Aktion nehme rund 2,5 Monate in Anspruch.

Der Ausbau des neuen Kreuzungsbereiches bei Heuerßen und Kobbensen wird laut Plan letztlich keine lange Sperrung zur Folge haben. Die Maßnahme, die in den Sommerferien umgesetzt werden soll, werde rund 14 Tage dauern. „Und eine Richtung ist immer frei“, kündigt Brockmman an, dass die Sperrungen bei der Umlegung der Verkehrswege an der Stelle immer nur einspurig erfolgen müssen. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg