Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Feuer bricht in Carport aus

Einsatz am Ostersonnabend Feuer bricht in Carport aus

Eine brennende Papiertonne hat am Ostersonnabend zu einem Feuerwehreinsatz in Heuerßen geführt. Gegen 11.50 Uhr alarmierte eine 24-jährige Anwohnerin der Kreisstraße die Feuerwehr, nachdem sie im Carport des Hauses eine starke Rauchentwicklung bemerkt hatte.

Voriger Artikel
Wer vermisst Paula?
Nächster Artikel
Ohne fremde Hilfe geht es nicht

Das Feuer greift schnell von der Tonne auf die Holsvertäfelung über.

Quelle: pr.

HEUERSSEN. Nach Angaben von Feuerwehr und Polizei hatte das in der Papiertonne ausgebrochene Feuer schnell auf die Holzvertäfelung des Carports übergegriffen. Bereits nach 15 Minuten hatten die Einsatzkräfte das Feuer wieder gelöscht, berichtet die Polizei. Die drei unter dem Carport geparkten Autos konnten von den Bewohnern des Hauses rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

 Die Brandursache ist noch unklar. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro. Sachdienliche Hinweise zur Ursache erbittet die Polizei Stadthagen unter der Telefonnummer (05721) 40040. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg