Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Heuerßen Grüne fordern Tempo 30 vor Kita und Bushaltestelle
Schaumburg Lindhorst Heuerßen Grüne fordern Tempo 30 vor Kita und Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.06.2017
Am Heuerßer Kindergarten könnte eine Tempo-30-Zone eingerichtet werden.  Quelle: Foto: bab
Anzeige
HEUERSSEN

Durch eine Novellierung der Straßenverkehrsordnung sei es nun möglich, auf Hauptverkehrsstraßen vor sozialen Einrichtungen wie beispielsweise Schulen oder Kindergärten ebenfalls Tempo-30-Zonen einzurichten.

Außerdem muss der Gemeinderat über die Übernahme der neu erstellten Gemeindestraße nach Eichenbruch beschließen. Die Kosten der Pflasterung des Wendeplatzes soll die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr nach Übernahme der Straße durch die Gemeinde bezahlen. Sie soll auch die Wallseite an der B65 künftig pflegen. Zudem liegt ein Antrag vor, am Ende der Bebauung Eichenbruch eine weitere Laterne aufzustellen. Des Weiteren wird ein Antrag des Schützenvereins Kobbensen behandelt, der seine Verbindlichkeiten aus der Bewirtschaftung des Dorfgemeinschaftshauses auf die Gemeinde Heuerßen übertragen möchte, da der Verein nicht mehr Pächter der Immobilie ist. Auch die neue Geschäftsordnung der Gemeinde Heuerßen liegt zur Beschlussfassung vor. Erneut beschäftigt sich der Rat auch mit der Anschaffung eines gemeindeeigenen Rasenmähers.

Wie Heuerßens Bürgermeister Andreas Walter mitteilt, wird die für Donnerstag anberaumte Ratssitzung um eine Woche verschoben. Wegen der vielen Absagen von Ratsmitgliedern sei die Sitzung auf Donnerstag, 22. Juni, verlegt worden. Beginn ist um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Kobbensen, Im Dorfe 1a. r

Anzeige