Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Heuerßen „Schaumburger Buben“ stechen alle aus
Schaumburg Lindhorst Heuerßen „Schaumburger Buben“ stechen alle aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 17.10.2015
Freuen sich über den Titel: Jürgen Planert (von links), Wilfried Schwake, Anne Krebs und Tomas Brandt.  Quelle: pr.
Anzeige
Heuerßen (bab)

Auch die erste Mannschaft der „Schaumburger Buben“ hat sich qualifiziert für den bundesweiten Wettbewerb. Sie erreichte bei der Landesmeisterschaft in Walsrode den achten Platz und nimmt damit ebenfalls teil. Die Spiele um die Deutsche Meisterschaft werden am kommenden Wochenende in Magdeburg ausgetragen.
Wie der Vorsitzende der „Schaumburger Buben“, Karl-Heinz Weikert, berichtet, seien 64 Mannschaften um den Titel Landesmeister Niedersachsen/Bremen angetreten. Die zweite Mannschaft der „Schaumburger Buben“ sei in diesem Jahr auch sehr erfolgreich in der Verbandsliga unterwegs gewesen und habe den Aufstieg in die Oberliga geschafft. Bei den Landesmeisterschaften stachen sie sogar die erste Mannschaft aus, die in der zweiten Bundesliga spiele und knapp den Aufstieg in die erste Liga verpasst habe. Die „Schaumburger Buben“ waren in Walsrode mit einer weiteren Mannschaft angetreten, die auf dem 26. Platz gelandet war. Aber nur 18 Teams aus dem Teilnehmerfeld wurden qualifiziert.
Wer sich mit den besten Skatspielern Niedersachsens messen möchte, kann das am Sonnabend, 31. Oktober. Dann steigt im Dorfgemeinschaftshaus Kobbensen, Im Dorfe 1a, die 36. offene Schaumburger Skat-Meisterschaft, ausgerichtet von den „Schaumburger Buben“. Los geht es um 10.30 Uhr. Interessierte melden sich bei Karl-Heinz Weikert unter Telefon (0 57 25) 65 86 oder bei Bärbel Kutzinski, Telefon (0 57 25) 85 36 an. 

Anzeige