Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Winterpause nach Plan beim „2+1“-Ausbau

Stillleben mit Bagger Winterpause nach Plan beim „2+1“-Ausbau

Es hat etwas von einem Wintergemälde, wie sich die Baumaschinen an der Bundesstraße 65 zwischen Vornhagen und Kobbensen als Stillleben in die verschneite Landschaft einfügen. Derzeit ruht der „2+1“-Ausbau der Bundesstraße zwar, die Winterpause war nach Worten von Markus Brockmann, Leiter der Landesverkehrsbehörde in Hameln, jedoch eingeplant.

Voriger Artikel
Margret Ballwanz geht in Ruhestand
Nächster Artikel
Fleißarbeit für Kobbenser Chronik

Die Schnee bedeckten Baufahrzeuge haben Pause, die Arbeiten an der B 65 ruhen während des Wintereinbruchs. 

Quelle: rg

Kobbensen (tbh). An dem Ziel, die Trasse bis Ende des Jahres fertigzustellen, ändere sich durch den kurzen Wintereinbruch nichts. Auch wenn sich Eis und Schnee in den vergangenen Jahren eher rar gemacht haben, werde immer eine Periode von acht bis zehn Wochen eingeplant, in denen die Baustelle ruhe. Zumal die Arbeiten ohnehin erst ab kommendem Montag wieder beginnen sollten, hat der Winter sich für seinen Besuch in Schaumburg offenkundig genau die richtige Zeit ausgesucht. Ob es am 11. Januar wieder weitergeht, hängt laut Brockmann von der Witterung ab. Die Erdarbeiten könnten nur in der frostfreien Zeit durchgeführt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg