Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Zum Wickeln geht es nun eine Treppe hinauf

Kindergarten Heuerßen Zum Wickeln geht es nun eine Treppe hinauf

Durch eine Spende konnte die Anschaffung eines neuen Wickeltisches für den Kindergarten in Heuerßen realisiert werden. Die finanziellen Mittel stammen aus der Veröffentlichung der Chronik über die Alte Schule in Heuerßen, die Hans Bielefeld anlässlich der 777-Jahrfeier 2001 veröffentlicht hat.

Voriger Artikel
Alle für Walter
Nächster Artikel
Mutmaßliches Einbrecher-Trio gefasst

Von der Chronik zum Wickeltisch: Andrea Müller bedankt sich bei Andreas Walter (links) und Hans Bielefeld für die Spende. 

Quelle: lkl

HEUERSSEN. Die Chronik wurde mit finanzieller Unterstützung der Schaumburger Nachrichten realisiert, sodass für die Gemeinde keine Kosten angefallen sind. Die Gemeindemitglieder wurden zum Spenden aufgerufen.

Die Chronik beschäftigt sich mit der Entwicklung der Schule seit 1694, dem Umbau und der Einrichtung des heutigen Kindergartens. Das Material für die Schrift hat Bielefeld weitestgehend aus anderen Chroniken und von Mitbürgern erhalten. Bürgermeister Andreas Walter über das Engagement Bielefelds: „Wir sind froh, dass er das festgehalten hat.“

Weil sich bisher kein geeigneter Spendenzweck gefunden hatte, wurde das Geld erst jetzt investiert, erklärt Bielefeld. Der Wunsch für den neuen Wickeltisch kam von Kindergartenleiterin Andrea Müller. Die Kosten belaufen sich auf rund 900 Euro, weil der Tisch mit einer Treppe ausgestattet ist, die die Arbeit der Erzieher in Zukunft erleichtern soll. lkl

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg