Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
103 Jungen und Mädchen besuchen die Kita

Lindhorst / Aktuelle Zahlen 103 Jungen und Mädchen besuchen die Kita

Kita-Leiterin Rita Lahmann hat dem zuständigen Fachausschuss der Gemeinde aktuelle Zahlen zum Kindergarten Lindhorst und pädagogische Aspekte mitgeteilt.

Lindhorst. Lindhorst (gus).   Aktuell besuchen demnach 103 Jungen und Mädchen den Kindergarten Lindhorst. Es stehen 120 Plätze zur Verfügung.

 Drei Vormittagsgruppen mit insgesamt 75 Plätzen sind bis auf drei Plätze belegt. In der Nachmittagsgruppe sind 19 Kinder untergebracht. Dies ergibt sechs freie Plätze. In der sieben Kinder umfassenden Nachmittagsgruppe sind acht Plätze nicht belegt.

 Es gebe regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen für das Kita-Personal. So sei die Teilnahme am Schaumburger Bildungskongress in Stadthagen geplant. Der Kongress ist am Donnerstag, 31. Mai, von 8.30 bis 16 Uhr in der Festhalle.

 Im vergangenen Jahr sei das „Haus der kleinen Forscher“ besucht worden. Zudem habe es eine Brandschutzschulung mit Brandmeister Jörg Böhnke gegeben. Ein weiterer für 2012 vorgesehener Programmpunkt sei eine Aktion unter dem Titel „Kita gesund und sicher“.

 Es gebe einen Kooperationsvertrag mit der Grundschule Lindhorst. Im Vertrag seien Dinge vorgegeben wie das „Lesekumpel“-Projekt, bei dem Grundschüler Kita-Kindern vorlesen. Kita-Kinder besuchen zudem den Sport- und Musikunterricht sowie eine normale Fachunterrichtsstunde. Für April plant der Kindergarten eine Feier anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Fördervereins.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg