Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Auf der Tanzfläche kocht die Stimmung
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Auf der Tanzfläche kocht die Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 05.11.2014
Die Stimmung auf der Tanzfläche hätte nicht besser sein können beim Sängerball in Lindhorst. Dabei zeigt auch der Chor, was er unter der Führung von Julia Marakowa gelernt hat. Quelle: mak
Anzeige
Lindhorst

Wie im vergangenen Jahr hatte die Vorsitzende des Männergesangvereins (MGV) und des Gemischten Chores Lindhorst zu einem geselligen Abend im Hof Gümmer in Lindhorst eingeladen.

 Musikalisch eröffnet wurde der Abend traditionell mit einem kleinen Auftritt des gemischten Chores unter Leitung von Julia Marakowa. „Sie hat den Chor wunderbar im Griff“, lobte Loos die Dirigentin. Nach ihrem Auftritt bat Amelung alle Sänger zur Theke, wo sie mit einem Schnaps auf den gelungenen Auftakt des Abends anstießen.

 Der engagierte Alleinunterhalter Achim Gröne aus Wunstorf stand zu diesem Zeitpunkt bereits in den Startlöchern und wartete auf ein Zeichen von Amelung. „Achim beherrscht mehrere Instrumente und war auch schon im vergangenen Jahr dabei“, sagte Gisela Heske, die Pressesprecherin des Gemischten Chores Lindhorst. „Ich freue mich, dass ich sie heute wieder glücklich machen und dafür sorgen kann, dass die Tanzfläche stets voll ist“, begrüßte Gröne die Ballgäste. Mit einer Damenwahl zum Klassiker „Rot sind die Rosen“ setzte Gröne dies gleich um, und die Tanzfläche füllte sich.

 Neben Gröne stapelten sich rund 100 Preise für die Tombola, die im späteren Verlauf des Abends auf dem Programm stand. „Die Preise wurden alle von Geschäftsleuten aus Lindhorst und der näheren Umgebung gestiftet“, betonte die Pressesprecherin.

 Im nächsten Jahr feiert der Gemischte Chor sein 60-jähriges, der MGV sein 130-jähriges Bestehen. Dies soll mit einem Konzert in der Kirche gefeiert werden, so Amelung.mak

Bürgermeister Hans-Otto Blume wird am Sonnabend, 8. November, das Festbier-Fass im Lindhorster Dorfgemeinschaftshaus Hof Gümmer anstechen.

03.11.2014

Die geplante Aldi-Erweiterung steht vor der Umsetzung, kann aber nicht mehr in diesem Jahr verwirklicht werden, wie es die Investoren zunächst gehofft hatten.

27.10.2014

Mit 307 Trommeln haben am Freitag Schüler und Lehrer die Turnhalle der Magister-Nothold-Schule zum Beben gebracht. Zum Abschluss einer Projektwoche hat die Grundschule am letzten Schultag vor den Ferien das Musik-Märchen „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ inszeniert.

27.10.2014
Anzeige