Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Bücherei bald an zwei Tagen geöffnet
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Bücherei bald an zwei Tagen geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.10.2013
Anzeige

Lindhorst. Der Büchereiausweis sowie das Ausleihen der Bücher sind kostenlos. Die Anfänge der Bücherei liegen weit zurück. 1935 hat das Bücherleihen mit 65 Büchern an der damaligen Schule in Lindhorst begonnen. Waren es vor 50 Jahren noch 79 treue Leser, sind es 1985 bereits 4701 Bürger, die ständig die Bücherei besuchten, heißt es auf der Homepage der Schule. Und weiter: „1985 platzt die Bücherei aus allen Nähten.“ Der Wunsch nach einer Vergrößerung wurde immer lauter, und 1996 konnte die Bücherei schließlich in einen größeren Anbau der Magister-Nothold-Schule an der Glück-Auf-Straße umziehen.

Heute hat die Bücherei eine breite Palette an Lesestoff für alle Altersstufen im Regal – vom Bilderbuch für Kleinkinder bis zum Thriller für Jugendliche und Erwachsene. Junge Leser können sich mit Abenteuer- und Tiergeschichten, Krimis, Märchenbüchern, Comics und vielem mehr eindecken.

Für die Erwachsenen gibt es außer Unterhaltungsromanen Garten-, Bastel- und Kochbüchern, auch Reiseführer und weitere Ratgeber und Sachbücher. Zusätzlich bietet die Bücherei auch elektronische Medien wie Hör-CDs und DVDs zum Verleih an.

Schüler ab der 2. Klasse können mit ihrer Lehrerin oder den Eltern ein Anmeldeformular ausfüllen und bekommen dann ihren Ausweis. Kinder, die jünger sind, sind gebeten mit ihren Eltern vorbeizuschauen, um alles Weitere zu besprechen. kil, r

Anzeige