Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Bürgermeister sorgt sich ums Dorfleben
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Bürgermeister sorgt sich ums Dorfleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 22.11.2015
Auch nach einer Auflösung der Ortswehr: Das Feuerwehrgerätehaus könnte auch weiterhin für das Dorfleben der Ottenser genutzt werden. Quelle: kil
Anzeige
Ottensen/Lindhorst (kil)

Der Ausschuss hat der Auflösung der Ortswehr Ottensen zugestimmt, weil nur ein bis zwei Feuerwehrmänner bereit waren, eine Fusion mit der Lindhorster Ortsfeuerwehr einzugehen. „Wie soll es weitergehen?“, richtete Blume die Frage an den Samtgemeindebürgermeister Andreas Günther. „Ehrlich: ich weiß es noch nicht“, sagte dieser, betonte aber auch, dass sich die Verwaltung dem Thema „in alle Richtungen nicht verschließen“ werde. Vorschläge sollten aber auch aus Ottensen und aus den Reihen der Politiker kommen.
Im Verlauf der Ausschusssitzung hatte Günther bereits berichtet, dass die Verwaltung auch dem Auftrag der Politiker nachgegangen sei, bei den Gesprächen zur möglichen Fusion auch die gesellschaftspolitischen und sozialen Aspekte einzubeziehen. So sei eine Idee gewesen, das Ottenser Feuerwehrgerätehaus, welches der Samtgemeinde gehört, für die Nutzung der Dorfgemeinschaft in Ottensen weiterhin zur Verfügung zu stellen. Die Feuerwehrmitglieder hätten diesen Vorschlag auch zunächst positiv aufgenommen, dann aber nicht näher verfolgt.
„Das Angebot steht aber noch“, sagte Günther später auf Anfrage der SN. Der Samtgemeindechef kann sich vorstellen, dass sich die Feuerwehrmänner zu einer losen Vereinigung oder einem Verein zusammenschließen – etwa als „Traditionsverein Freiwillige Feuerwehr Ottensen“. So könnten sie all die Dinge, die sie bislang gemacht haben, losgelöst vom Feuerwehrdienst fortführen. Günther würde das unterstützen, entscheiden müssten das aber letztlich die Politiker.

Die Pläne, die Ortsfeuerwehr Ottensen aufzulösen, weil sich fast alle Mitglieder gegen eine Fusion mit Lindhorst sperren, haben für noch mehr Unmut der Ottenser gesorgt. Der Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde hat bei einer Enthaltung für die Auflösung zum 1. Juli 2016 gestimmt. Der Samtgemeinderat entscheidet am 26. November darüber.

20.11.2015

Pünktlich zum Nikolaustag wird in Lindhorst der Weihnachtsmarkt gefeiert. Am Sonntag, 6. Dezember, soll auf dem Parkplatz an der Volksbank und an der Bahnhofstraße wieder ein weihnachtliches Treiben herrschen. Verantwortlich für den Weihnachtsmarkt ist wie gehabt der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Lindhorst. Los geht es um 11 Uhr. Das Ende ist wie immer offen.

19.11.2015

24 Geschäfte, 24 Türchen und noch mehr Preise: Der Lindhorster Handel- und Gewerbeverein (HGV) bietet auch in dieser Vorweihnachtszeit wieder ein Gewinnspiel für die Kunden an. Hauptpreis der Adventskalender-Aktion ist ein Einkaufsgutschein von 500 Euro, einzulösen in den HGV-Mitgliedsgeschäften.

18.11.2015
Anzeige