Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
C-Junioren setzen ein Zeichen

Lindhorst / Beckedorf / JSG C-Junioren setzen ein Zeichen

Mit einem deutlichen Bekenntnis für den Kampf gegen Kinderarmut laufen fortan die C-Jugend-Fußballer der Jugendspielgemeinschaft Lindhorst-Beckedorf bei ihren Punktspielen und im Training auf. Ein entsprechender Schriftzug ziert die Trikots der Nachwuchskicker.

Voriger Artikel
Reinhard Sädtler 20 Jahre lang im Vorstand
Nächster Artikel
BMW-Lauf peilt die 400er-Marke an

Die C-Jugend der JSG Lindhorst-Beckedorf mit Christian Ebeling (von links), Helmut Kramer und Matthias Hinse.

Quelle: Foto: pr.

Lindhorst / Beckedorf (gus). Auf den Hemden von Fußball-Idolen prangen die Namen großer Wirtschaftskonzerne: Autobauer, Telekommunikationsunternehmen, Wettanbieter und Logos vieler anderer sind in der Fußballbundesliga und der Championsleague zu sehen. Auch zwischen Kreisklasse und Oberliga lassen Vereine zumeist kommerzielle Unternehmen die Jearseys bedrucken, die sich die Gelegenheit, werbewirksam in Szene gesetzt zu werden, nicht nehmen lassen wollen.

Nicht so bei der C-Jugend der JSG Lindhorst-Beckedorf. Deren Trainer Helmut Kramer und Christian Ebeling haben sich mit Matthias Hinse, Kopf der Lindhorster Bürgerinitiative „Wir für soziale Gerechtigkeit“, zusammengesetzt und entschieden, dass die Trikots der C-Junioren fortan die Aufschrift „Wir gegen Kinderarmut“ tragen sollen.

Mit dem Aufdruck wollen Trainer und Spieler ein Zeichen für eine gerechtere Gesellschaft setzen. Die BI nutzt für ihre Zwecke sozusagen dieselbe Werbeplattform im Fußball, die sich sonst Unternehmen sichern.
Die Lindhorster BI arbeitet auch an anderer Stelle mit der JSG zusammen. So werden seit Jahren Plätze für ein Trainingscamp gesponsert. Der Kampf gegen Kinderarmut ist der Schwerpunkt von „Wir“. Teilhabe an Veranstaltungen für Kinder aus ärmeren Verhältnissen steht im Fokus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg