Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Effizient und dynamisch sollen sie sein

Lindhorst / Ankündigung Effizient und dynamisch sollen sie sein

Die Schaumburger Laufszene wird am Sonntag, 9. Oktober, um eine Attraktion reicher. Die Sportvereine TuS Jahn Lindhorst und Beckedorfer SV haben sich für die Organisation eines Lauf-Ereignisses zusammengetan. Als Hauptsponsor ist das Autohaus Becker-Tiemann im Boot. Der Name des neuen Sterns am Schaumburger Sporthimmel: „BMX Efficient Dynamics Lauf“.

Voriger Artikel
Kartoffelfest und neue Sonderausstellung
Nächster Artikel
Kirchengemeinde startet die „Operation Orgel“

Jürgen Henze (links) und Dirk Grüttner hoffen auf zahlreiche Teilnehmer am „BMW Efficient Dynamics Lauf“. © gus

Lindhorst (gus, r). Die Idee kam spät, die Zeit für eine Umsetzung noch in diesem Jahr drängte. Doch binnen kürzester Zeit formierte sich ein Organisationsteam, das die Vorbereitungen in Angriff nahm. Dazu gehören Harald Gaus (TuS Jahn Lindhorst), Christian Ebeling (Beckedorfer SV), Dirk Grüttner (BMW Becker-Tiemann) sowie die Formation „Five Friends Events“ mit Sven und Janine Spiek, Michael Franke, Iris Heisterhagen und Jürgen Henze.

Mit „Five Friends Events“ engagierten die Veranstalter eine erfahrene Gruppe, die unter anderem den Bruno-Petzke-Lauf in Bückeburg und den Baxmann-Lauf in Hessisch Oldendorf organisiert und bei mehreren anderen Läufen die Zeitmessung erledigt. Die Ansprüche sind hoch, da die Sportler eine möglichst perfekte Veranstaltung erleben sollen – und zwar gleich zum Auftakt. Schließlich soll das Sportereignis bereits im kommenden Jahr Teil der Schaumburger Laufserie werden.

Die Athleten können ihre Leistung auf Strecken zwischen sechs und zwölf Kilometern Länge testen. Es geht von Lindhorst aus nach Beckedorf und zurück, die längste Strecke verläuft über Riepen. Zusätzlich wird eine Sechs-Kilometer-Distanz für Walker und Nordic-Walker angeboten. Die Schülerklassen begeben sich auf eine Zwei-Kilometer-Runde, und die Jüngsten, die „Bambini“, legen 400 Meter zurück.

Es weht ein Hauch der „Weiten Welt des Sports“ durch Lindhorst: Die Zeiten der Starter werden professionell mit dem „Champion Chip“ von „Mika-Timing“ gemessen – wie bei den Marathons in London, New York und Berlin. Das Sportplatzgelände in Lindhorst, wo sich Start- und Zielbereich befinden, wird zu einer Laufarena umfunktioniert. Im Ziel können die Sportler ihre Kohlehydratspeicher auffüllen, und die Zuschauer finden auch etwas Nervennahrung beziehungsweise etwas gegen den Hunger. Es gibt Kaffee und Kuchen sowie warme Speisen. Bei einer Tombola werden zudem hochwertige Preise verlost.

Den Auftakt bildet um 11 Uhr der Start des Zwölf-Kilometer-Laufs. Es folgen zwischen 11.15 und 11.20 Uhr die Läufer und Walker über die Sechs-Kilometer-Distanz. Der Schülerlauf ist für 12.30 Uhr angesetzt. Um 13 Uhr sind die „Bambini“ an der Reihe. Letztgenannte werden kostenlos angemeldet, die Startgebühr für Erwachsene beträgt sieben, für Jugendliche fünf Euro. Die Siegerehrung soll gegen 13 Uhr beginnen. Dann wird geehrt, wer dem Titel des Laufs am meisten gerecht wurde und sowohl effizient als auch dynamisch aufgetreten ist.

Meldeschluss ist der 5. Oktober. Weitere Informationen zum Lauf und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf www.tus-jahn-lindhorst.de und www.beckedorfer-sportverein.net.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg