Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Elektrosäule für Lindhorst kommt

Marktplatz soll Standort sein Elektrosäule für Lindhorst kommt

In der Gemeinde Lindhorst sollen Fahrer von Elektro-Autos künftig eine Möglichkeit zum Aufladen bekommen. Das hat der Rat bei seiner jüngsten Sitzung entschieden.

Voriger Artikel
Lindhorsts Gemeindedirektor legt Amt nieder
Nächster Artikel
Lindhorst kommt auf den Hund

LINDHORST. Bei der Standortfrage, die im vorbereitenden Bau-, Umwelt- und Sportausschuss noch nicht abschlißend geklärt werden konnte, hat sich der Rat auf den ursprünglichen Plan geeinigt.
Die Ladestation soll an der südwestlichen Ecke des Parkplatzes entstehen und in der Nähe der Informationstafel des Handel- und Gewerbevereins (HGV) Lindhorst liegen. Die Verwaltung wurde beauftragt, sich mit der Gesellschaft Westfalen Weser Netz in Verbindung zu setzen und die weiteren Schritte zur Einrichtung zu veranlassen.
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hätte den Standort gerne noch einmal verändert. Wie Fraktionsvorsitzende Stefanie Sonnekalb-Unruh meinte, liegt der vorgesehene Platz direkt an Ein- und Ausfahrt. Zudem ist auch ein Behindertenparkplatz neben der E-Tankstelle vorgesehen. Im vorbereiteten Ausschuss hatte ebenso wie die Grünen auch die CDU Bedenken, dass die E-Säule von anderen „zugeparkt werden könnte“. Ratsvorsitzender Hans-Otto Blume erklärte, die Stelle sei wegen der Nähe zu Sparkasse und Apotheke ausgewählt worden.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg