Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Feuer an der Bahn war Brandstiftung

Lindhorst / Ermittlungen Feuer an der Bahn war Brandstiftung

Warum die Gartenhäuschen am Bahndamm in Lindhorst am Mittwochmorgen in Flammen gestanden haben, ist nach Angaben der Stadthäger Polizei noch nicht geklärt.

Voriger Artikel
Lies: Verkehrsangebotebesser vernetzen
Nächster Artikel
Marktplatz: Kein Plan?

Lindhorst. Da die Hütten komplett abgebrannt sind, konnten keine Hinweise gefunden werden. Ein technischer Defekt sei auszuschließen. Ob fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung – alles sei denkbar. Die Befragung der Anwohner steht noch aus. Die Besitzer der Hütten – ein Lindhorster und ein Barsinghäuser – wurden mittlerweile ausfindig gemacht.  kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg