Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Filmabend

Lindhorst Filmabend

Im Rahmen der „Interkulturellen Wochen“ in Schaumburg lädt das Elterncafe Lindhorst am Montag, 3. Oktober um 16 Uhr zu einem Filmabend mit mobilem Filmstudio im Gümmerschen Hof an der Bahnhofstraße 37 in Lindhorst ein.

Lindhorst (jw). Motto der „Interkulturellen Wochen“, die vom 20. September bis 8. Oktober dauern, ist „Zusammenhalten-Zukunft gewinnen“.

Unter diesem Slogan wurde auch der Film ausgewählt, der an diesem Tag zu sehen sein wird. „Nenn mich einfach Axel“ (FSK 6), heißt das Werk der dänischen Regisseurin Pia Bovin. Es geht um den Jungen Axel, der in seiner Heimat kaum Freunde hat. In den Sommerferien fallen ihm die muslimischen Nachbarn mit ihren schnellen Autos und dem Goldschmuck auf. Von da an beschließt Axel auch so zu werden, ein echter Muslim.

Neben dem Film stehen noch andere interkulturelle Programmpunkte auf dem Plan. Die Musikchorgruppe der Grundschule Lindhorst singt und das türkische Musikinstrument „Saz“ wird präsentiert. Außerdem werden Spiele für die Kinder organisiert.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg