Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Hoffen auf Unterstützung
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Hoffen auf Unterstützung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 14.01.2018
Die Mitglieder des TuS Jahn freuen sich über die gestiegenen Mitgliederzahlen. Quelle: ano
LINDHORST.

„Wir leisten mit unserer ehrenamtlichen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit, zur Integration, zum sozialen Miteinander“, so Vorsitzender Uwe Hattendorf. Dennoch bewege sich die Kommune recht wenig. „Die Gebühren, die wir für die Hallennutzung entrichten müssen, sind eine große Belastung. In anderen Orten gibt es da mehr Entgegenkommen.“ Mit Blick auf diese Problematik erklärt er: „Das Geld, das wir zur Hallennutzung aufwenden, können wir auch in einen eigenen Anbau investieren.“
Zudem sei die Tischtennisplatte schlecht repariert worden und die Drainage am Vereinsheim immer noch defekt. Letztere werde heute, 15 Uhr, von einer Firma in Augenschein genommen. Um die Anlagen instand halten zu können, gebe es zwei Alternativen: „Entweder helfen alle mehrmals im Jahr für ein paar Stunden bei Arbeitseinsätzen oder die Mitgliedsbeiträge werden künftig höher.“
Dabei steht der TuS Jahn finanziell gut da, hat vor allem von Fördergeldern und Spenden profitiert. Sportliche Erfolge konnten unter anderem die Fußball- und die Basketballabteilung verbuchen. Die Eigenverantwortung der einzelnen Abteilungen soll darüber hinaus erhöht werden, jede Sparte wird künftig ihr eigenes Konto verwalten. Der Verein sucht Unterstützung für den Förderkreis Jugendfußball. ano