Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Hortbetreuung: Wer ist verantwortlich?
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Hortbetreuung: Wer ist verantwortlich?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.09.2013
Anzeige

Lindhorst. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte beantragt, die Aufgaben der Hortbetreuung auf die Samtgemeinde zu übertragen. Gleichzeitig steht jedoch auf Samtgemeindeebene die Entscheidung aus, ob die generelle Trägerschaft für Kindergärten auf die Samtgemeinde übertragen werden soll, was auch die Hortbetreuung einschließen würde.

„Die Aufgaben der Hortbetreuung würden damit automatisch auf die Samtgemeindeebene übertragen, den Antrag hatte wir nur gestellt um die Entscheidung anzustoßen“, erklärte Gemeindedirektor Jens Schwedhelm. Daher wurde der Antrag der Grünen zunächst zurückgestellt. Zudem ist es im neuen Schuljahr Schwedhelm zufolge zum ersten Mal der Fall, dass sechs der zwölf vorhandenen Hortplätze für Schüler der ersten und zweiten Klasse nicht besetzt wurden.

Ein weiterer Diskussionspunkt waren die Krippenplätze, die zu zwei Dritteln von öffentlichen Trägern, also den Kommunen, und zu einem Drittel von privaten Einrichtungen wie Großtagespflegestellen vorgehalten werden müssten. In der Samtgemeinde Lindhorst sei das Verhältnis jedoch genau umgekehrt. Daher möchte sich der Kindergarten- und Jugendausschuss nun für die Einrichtung einer Krippe in Lindhorst einsetzen. Ob das jedoch bereits zum nächsten Kindergartenjahr 2014/2015 klappt, ist noch ungewiss, wie der Gemeindedirektor betonte. tbh

Anzeige