Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
In Lindhorst wird angezapft

Lindhorst In Lindhorst wird angezapft

Bald geht es wieder rund im Dorfgemeinschaftshaus Hof Gümmer in Lindhorst. Am Sonnabend, 8. November, schlägt Bürgermeister Hans-Otto Blume wieder das „Original Holzfass“ an, damit das Schaumburger Festbier fließen kann.

Voriger Artikel
Bürgerbus geht online
Nächster Artikel
Obskure Faxe landen im Müll

Bürgermeister Hans-Otto-Blume schlägt wie gewohnt das Fass an.

Quelle: pr.

Lindhorst. Einlass ist um 17.30 Uhr. Gastgeber ist der Kultur-Förderverein Schaumburger Bergbau“.

 Männer und auch Frauen sind ausdrücklich willkommen. Für gute Stimmung soll das Lauenhäger Blasorchester sorgen. Hungern soll niemand, dafür sorgen Haxe und Leberkäs', Sauerkraut und Brot. Das Schaumburger Festbier ist im Eintrittspreis von 25 Euro enthalten.

 Karten für den zünftigen Abend gibt es im Vorverkauf bei der Lindhorster Sparkasse und Volksbank sowie bei Gunter Ludewig, Vorsitzender des Kultur- Fördervereins, Telefon (05725) 5243, und beim Geschäftsführer Wilfried Pennekamp, Telefon (05725) 1847.kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg