Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
K 30-Sanierung: Die nächste Sperrung nötig

Lindhorst / Ortsdurchfahrt K 30-Sanierung: Die nächste Sperrung nötig

Wegen der Sanierung der Lindhorster Ortsdurchfahrt ist erneut eine Sperrung nötig. Diesmal ist aber nicht die Bahnhofstraße direkt betroffen, sondern die Oststraße.

Voriger Artikel
Nach 65 Jahren noch „zugereist“
Nächster Artikel
Erste öffentliche Runde

Lindhorst (gus, r). „Die Arbeiten für die Ausbaumaßnahme der Kreisstraße 30 in Lindhorst erfordern – zusätzlich zu den bereits bestehenden Sperr- und Umleitungsmaßnahmen – von Montag, 23. April, bis voraussichtlich Ende April die Vollsperrung in der Einmündung der Gemeindestraße Oststraße in die Bahnhofstraße“, heißt es in einer Pressemitteilung der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln sowie der Samtgemeinde und der Gemeinde Lindhorst.

Wegen des Neubaues des Regenwasserkanals, der die Oststraße quert, sei die Sperrung zwischen der Bahnhofsstraße und der westlichen Einfahrt vor der Sparkasse erforderlich, erläutern die Verfasser der Notiz. Verkehrsteilnehmer und Anlieger in Lindhorst werden gebeten, sich auf die Behinderungen und Verkehrsbeschränkungen einzurichten.

Die Bushaltestelle vor der Sparkasse wird außer Betrieb genommen, stattdessen sollen die eigentlich dort haltenden Busse den Stopp am Schulzentrum ansteuern. Die Schaumburger Verkehrsgesellschaft (SVG) soll auf diesen Umstand zusätzlich mit einem Aushang hinweisen. Damit bekommen die Lindhorster einen Vorgeschmack auf ein mögliches Zukunftsszenario. Denn die Gemeinde plant ohnehin, die Haltestelle am Marktplatz zur Schule zu verlagern.
Die südliche Parkstreifenzufahrt des Marktplatzes wird ebenfalls gesperrt. Die Nutzung vorhandener Stellflächen soll weiterhin eingeschränkt möglich sein. Denn auch im nördlichen Bereich sind die Bauarbeiter tätig. Der Verkehr zwischen Oststraße und Bahnhofstraße wird über die Kirchstraße umgeleitet.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln und die Verwaltungen der beiden Lindhorster Kommunen bitten alle von den Unannehmlichkeiten Betroffenen um Verständnis.

Mehr zum Thema:

>> Teilabschnitt der Bahnhofstrasse bis Mai gesperrt

>> Trog-wird-erneut-fuer-drei-Tage-gesperrt

>> Vollsperrung am Bahnhof

>> Sperrung wegen Faellungen

>> Trog bald fertig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg