Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kaninchen stoppt Streifenwagen

Ausgebüxt Kaninchen stoppt Streifenwagen

Ein Vorbote auf das kommende Osterfest? Polizeibeamte trafen am frühen Mittwochmorgen gegen 3.30 Uhr ein braunes Kaninchen auf der Wiesenstraße in Lindhorst an. Der kleine Hoppler stellte sich nach Angaben der Polizei dem Funkstreifenwagen mitten in den Weg.

Voriger Artikel
Fünf Jahrzehnte Ortsjugendring
Nächster Artikel
Generationswechsel

Das Kaninchen wärmt sich auf der Motorhaube des Polizeiwagens auf.

Quelle: pr.

Lindhorst. Die Beamten nahmen den flauschigen Vierbeiner in ihre Obhut und auf der warmen Motorhaube wärmte sich das Kaninchen erst einmal den Bauch auf. Die Beamten brachten das Tier im Anschluss in das Tierheim in Stadthagen. Eine Nachbarin sah auf der Homepage der Schaumburger Nachrichten den Artikel und gab den Besitzern Bescheid. Der Eigentümer meldete sich am Donnerstagvormittag beim Tierheim und konnte den Vierbeiner namens Fee wieder mit nach Hause nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg