Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kein einziger Tropfen ging daneben

Lindhorst / Festbier Kein einziger Tropfen ging daneben

Der Schlag saß: Mit einem perfekten Fassanstich hat Bürgermeister Hans-Otto Blume am Sonnabend den Festbier-Abend im Hof Gümmer eröffnet.

Voriger Artikel
Jugendliche möchten vergleichen
Nächster Artikel
Ein neues Konzept muss her

Bürgermeister Hans-Otto Blume genießt den ersten Schluck.   aw

Lindhorst. Rund 70 Gäste waren dort zu einer gemütlichen Runde mit Bier, Schweinshaxen und Sauerkraut zusammengekommen.

„Ich gehe sehr skeptisch an meine Aufgabe heute“, hatte Blume vor dem Anstich noch gesagt und an die schlechten Nachrichten aus Lindhorst im Jahr 2013 erinnert – darunter die heftig geführte Marktplatzdebatte und die kürzlich bekannt gewordenen Bahnstreichungen. Zumindest bei Letztgenanntem sicherten Landrat Jörg Farr, Samtgemeindebürgermeister Andreas Günther und der Bundestagsabgeordnete Maik Beermann Unterstützung zu.

Dass es in diesem Jahr kein Bockbier gab, kommentierte Gunter Ludewig, Vorsitzender des Kultur-Fördervereins Schaumburger Bergbau, scherzhaft, damit, dass die Schaumburger Brauerei vielleicht „keinen Bock“ gehabt habe.  aw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg