Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kleinwagen rammt Linienbus

Lindhorst Kleinwagen rammt Linienbus

Ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – darunter der Linienbus Nummer 2008 – hat sich Dienstagmorgen in Lindhorst ereignet. Bilanz: eine leicht verletzte Autofahrerin und etwa 15.500 Euro Schaden.

Voriger Artikel
VW-Team spendet für Serben
Nächster Artikel
Bergbauverein feiert Silvester

Der Bus ist nach dem Zusammenstoß – genauso wie der Mitsubishi Colt (kleines Bild) – stark beschädigt. 

Quelle: pr.

Lindhorst. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 8.55 Uhr eine 30-jährige Lindhorsterin mit ihrem Mitsubishi Colt die Lüdersfelder Straße entlang in Richtung Lindhorst. Als vor ihr verkehrsbedingt ein anderer Autofahrer hielt, um links in die Berliner Straße abzubiegen, bemerkte die Lindhorsterin dies zu spät. Sie wich nach links in den Gegenverkehr aus, um dem Vordermann nicht hinten aufzufahren. Dabei stieß sie mit der Front des entgegenkommenden Linienbusses zusammen. Der 54-jährige Busfahrer aus Heuerßen wiederum hatte ebenfalls noch versucht, auszuweichen. Infolgedessen touchierte er noch den Opel eines 51-jährigen Lindhorsters, der im Kreuzungsbereich stand, um auf die Lüdersfelder Straße abzubiegen. Die 30-Jährige verletzte sich nach Polizeiangaben leicht.
Der Mitsubishi musste abgeschleppt werden und der Bus in die Werkstatt gefahren werden. Die Fahrgäste stiegen in einen Ersatzbus um. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Der Linienverkehr verzögerte sich etwas. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg