Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Kristalle von „Schloss Lindhorststein“
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Kristalle von „Schloss Lindhorststein“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 01.05.2012
Edelstein-Wettsuchen im Sandkasten. Quelle: svb
Anzeige

Lindhorst (svb). Dort herrschte am frühen Nachmittag bereits ausgelassene Stimmung, sodass manche Besucher zur lauten Partymusik um die Tische tanzten. Fast sämtliche aufgestellten Tische waren vollbesetzt, wo sich die Gäste an herzhaften Leckereien vom Grill, Erbsensuppe und kühlen Getränken labten. Wem es in der Sonne zu heiß war, konnte sich in die kühle Fahrzeughalle zurückziehen und sich dort an der umfangreichen Kuchen- und Tortentheke bedienen.

Besonderen Spaß hatten die Jungen und Mädchen in Lindhorst wieder an dem Edelstein-Bingo. Ein Bingo hatte jeder, der fünf Steine von unterschiedlicher Farbe in einem Sandhaufen fand. Einen der fünf Kristalle durften die jungen Schatzsucher behalten und bekamen obendrein noch eine Achat-Scheibe dazu.
Die Edelsteine wurden zuvor in einem zum „Schloss Lindhorststein“ aufgeschichteten Sandhügel verteilt und unter gegraben. Auf „Los“ ging es dann los, um so schnell wie möglich seine fünf Steine zu suchen.

Unter dem Motto „Bastel, was dir gefällt“ konnten sich die jungen Besucher Figuren aller Art aus styroporartigem Spielmais bauen. So entstand beispielsweise eine rotes Feuerwehrauto mit der Aufschrift H2Os für die Kinderfeuerwehr Lindhorst. Die Jugendfeuerwehr sorgte mit Wasserspielen derweil für die nötige Abkühlung.

Anzeige