Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst „Lasst uns froh und munter sein“
Schaumburg Lindhorst Lindhorst „Lasst uns froh und munter sein“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.12.2012
Die „Treppensänger“ wünschen „Feliz Navidad“. Quelle: mak
Anzeige
Lindhorst (mak)

Von „Lasst uns froh und munter sein“ bis „Schneeflöckchen Weißröckchen“ waren viele Weihnachtsklassiker im Programm. Jannyk und Michelle durften am Mikrofon vor der Treppe stehen und abwechselnd das nächste Lied der Treppensänger ankündigen. Musiklehrerin Alina Böttcher, die die Kinder am Piano begleitete, ist in diesem Jahr neu an die Schule gekommen. „Ich finde es klasse, das gemeinsame Singen der Schüler ist eine super Idee“, lobte Böttcher die Schultradition. Im November habe sie angefangen, mit den Schülern die Lieder einzuüben.

 Dietmar Buchholz, der die Bolivien-Partnerschaft der Schule betreut, hatte indes eine gute Nachricht zu verkünden. Wie in jedem Jahr bekommt die Partner-Schule in Coroico eine Spende von der Magister-Nothold-Schule überwiesen. Vor allem aufgrund des Einsatzes der Klasse 4a, die bei der Einschulungsfeier „den Leuten das Geld aus der Tasche gelockt hatte“, ist in diesem Jahr die Summe von 1612 US-Dollar zusammen gekommen, verkündete Buchholz stolz. „Lasst uns der Partnerschule in ihrer Heimatsprache ‚Feliz Navidad‘ wünschen“, bat Buchholz die Kinder, die das Lied mit Freude zum Besten gaben.

Anzeige