Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Lena-Party lockt Lindhorster zum Eispavillon

Lindhorst / Party Lena-Party lockt Lindhorster zum Eispavillon

400 Fans haben auf der Lena-Party am Eispavillon mit der deutschen Titelverteidigerin beim Eurovision Song Contest mitgefiebert. Der zehnte Platz am Ende störte nicht wirklich, die Stimmung blieb bis irgendwann in der Nacht gut.

Voriger Artikel
Lindhorster Freibad öffnet seine Pforten
Nächster Artikel
Ein Frühlingsfest mit Experimentalcharakter

Francesco Pasqua und Gunter Ludewig fachsimpeln über Lenas Auftritt.

Quelle: hga

Lindhorst (hga). Die beim Tippspiel ausgelobten Preise blieben in Lindhorst. Jacqueline Wegner gewann den Hauptpreis in Form einer Stereoanlage. Über den USB-Schmuck freute sich Frau Böhnke, während Claudia Peters eine Bilddokumentation über Lena Meyer-Landrut in Empfang nahm. Sogar das Wetter machte mit, ein kleiner Schauer am Nachmittag war alles, was an Feuchtigkeit von oben kam. Am Abend dann war das Gelände voll, auf einer Großbildleinwand im aufgebauten Zelt verfolgten die Partygäste das Geschehen.

Der Lindhorster SPD-Ortsverein veranstaltete die Party zum zweiten Mal zusammen mit Eispavillon-Chef Francesco Pasqua. „Keine Wolke am Himmel, jetzt kommen wir über die Runden“, erklärte Cerstin Bayer von der SPD kurz nach Beginn des Song Contest. 25 Helfer hatte die SPD über den Tag verteilt im Einsatz, allein 15 am Abend als Partyhelfer.

„Alle tippen, sie gewinnt. Dann sage ich, sie wird zweite“, meinte Klaus Kutil. Der Wirklichkeit am nächsten kam Christina Grünsel. „Das wird nichts, so zwischen zehn und 15“, tippte sie die Platzierung. Komplett richtig lag Claudia Kindermann: „Ich glaube, sie wird Zehnte.“

Bereits am Nachmittag eröffnete ein Kinderfest mit einem Karaoke-Wettbewerb den Tag. 40 Kinder und zehn Erwachsene stellten ihre Entertainment-Künste unter Beweis. Desiré Duits gewann mit 7370 Punkten und freute sich über den Gewinn einer „Playstation 2“ und zweier Singstar-Spiele. Michelle Holz kam mit 6910 Punkten auf den zweiten Platz und nahm einen Gutschein für das Eiscafé „Classico“ über 50 Euro in Empfang. Janis Hille wurde Dritter mit 5850 Punkten, der Lohn war ebenfalls ein Gutschein vom „Classico“ über 30 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg