Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Leon (11) auf großer Fahrt

Mit dem Mähdrescher Leon (11) auf großer Fahrt

Einmal auf einem großen Mähdrescher über die Felder düsen – das hat sich auch Leon Reichwage (11) aus Obernkirchen schon immer mal gewünscht.

Voriger Artikel
„Was Sie getan haben, war großer Mist“
Nächster Artikel
Pädagogisches Konzept für Kita gefordert

Leon Reichwage darf neben Henrik Brunkhorst auf dem Mähdrescher Platz nehmen. Möglich gemacht haben dies die Junglandwirte, vertreten durch Seven Fitzner (vorne von links) und Jan Hävemeier.

Quelle: kil

SCHÖTTLINGEN. Sein Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen. Zusammen mit Landwirt Henrik Brunkhorst durfte er ein paar Runden über die Schöttlinger Kornfelder drehen und zusehen, wie das Korn unter den scharfen Messern der Maschine verschwand. Anlass war ein Ratequiz, den die Junglandwirte bei der Schaumburger Regionalschau zusammen mit dem Landvolk angeboten hatten. Dabei galt es zu schätzen, wie viele Getreidekörner sich in einem Glas befinden. Leon schätzte 250000 und lag knapp daneben – 253000 wäre ein Volltreffer gewesen.

„Mit dieser Aktion wollten wir den Leuten die Landwirtschaft wieder etwas näher bringen“, erklärt Sven Fitzner vom Vorstand der Junglandwirte Schaumburg-Weserbergland. Ein Zusammenschluss, der dem Austausch unter den Landwirten dienen soll. Die Altersspanne der Mitglieder reiche von 16 bis Mitte 30, sagte Jan Hävemeier, der Agrarwissenschaften in Göttingen studiert und später mal den Familienbetrieb übernehmen möchte.

Platz zwei und drei bei dem Ratequiz sind selbst einmal Trecker zu fahren und eine Mitfahrt auf dem Rübenroder. Beide stehen noch aus.

Dass der Termin für die Mähdrescher-Fahrt sich hingezogen hat, hängt nach Angaben der Junglandwirte mit den derzeit schwierigen Erntebedingungen zusammen. In letzter Zeit sei es auf den Feldern viel zu nass gewesen, sodass die Landwirte nun jede trockene Phase ausnutzen müssen, um das Korn einzufahren.

Für Leon, der die sechste Klasse besucht, war es jedenfalls ein Highlight und das erste Mal, dass er auf einer so großen Maschine Platz nehmen durfte. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg