Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Lindhorst hat sein Backhaus
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Lindhorst hat sein Backhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 23.08.2011
Der SPD-Ortsverein hat das Backhaus bereits als Ziel seiner Radtour genutzt. Quelle: pr
Anzeige

Lindhorst (gus). Die Mitarbeiter der Baugruppe um Werner Bremer und Wolfgang Reese hatten in den vergangenen rund drei Jahren alle Hände voll zu tun. Nachdem ein geeignetes Fachwerkhaus im Auetal gefunden worden war, wurde dieses zerlegt und nach Lindhorst abtransportiert. Dies geschah in 2008. Im April 2009 begannen die Trachtengruppenmitglieder dann mit dem Aufbau an den Eichhöfen, wo Landwirt Wilhelm Brunkhorst den nötigen Platz zur Verfügung stellte.

Kommunale Spenden, solche der Europäischen Union und von Unternehmen sowie private Spenden flossen zusätzlich zu dem, was die Trachtengruppe aufbringen konnte, in das Projekt. Unter anderem sammelte die Trachtengruppe selbst mit Flohmärkten und Kuchenverkauf Geld ein. Und auch der Dorferneuerungsverein Lindhorst-Ottensen-Schöttlingen stellte eine größere Summe zur Verfügung.

Das Richtfest wurde noch im Spätsommer 2009 gefeiert. In 2010 nahm das Gebäude weitere Konturen an, auch der Holzofen wurde bereits installiert. In diesem Jahr machte sich die Baugruppe an den Innenausbau – viel Detailarbeit war zu verrichten, wobei das Mehrzweckbackhaus auch bereits beim Jubiläumsfest der Trachtengruppe Anfang Juni geöffnet und der Ofen in Betrieb war.

Doch der letzte Feinschliff ist jetzt erst erledigt worden. Alle Möglichkeiten, die das Gebäude bietet, sollen bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 9. September präsentiert werden.

Anzeige