Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mit Rock-Pop zur guten Laune

Sommerfest Lindhorst Mit Rock-Pop zur guten Laune

Ein Jahr lang haben die Organisatoren vom TuS Jahn ihr Sommerfest geplant, arrangiert und gemanagt, wie Mark Aalderink erzählt. Der stellvertretende Vorsitzende des Sportvereins zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Das Sommerfest ist trotz des Wetters gut besucht gewesen und gehört zur Tradition des Dorfes.“

Voriger Artikel
Geschichte verbindet
Nächster Artikel
In 66 Tagen um die halbe Welt

Die Band Frozen Flames bringt eine bunte musikalische Mischung mit auf die Bühne.

Quelle: vr

LINDHORST. Drei Tage lang standen Spiel, Spaß und Musik auf dem Programm. Ein solcher Aufwand ist natürlich nicht alleine zu bewältigen. „Fast 80 Helfer aus dem Verein aus allen Sparten waren dabei und haben Hand angelegt“, freut sich Aalderink über den Einsatz der Mitglieder. „Der Zusammenhalt in unserem Verein ist einfach sehr gut.“

Die Sportler gaben auf der Bühne einen Einblick in Zumba, Hip Hop, Yoga und Taekwondo. Doch nicht nur innerhalb des TuS herrsche eine guter Zusammenhalt. „Die Vereine im Dorf unterstützen sich gegenseitig“, betont der Stellvertreter. So präsentierte auch die Trachtengruppe ihre Tänze. Im Anschluss an den unterhaltsamen Sonnabendnachmittag legte Discjockey Forelle seine Musik auf. Eine bunte Titelliste hatte auch die Band Frozen Flames parat. „Mit ihrem Rock-Pop sprechen sie die Menge an“, weiß Aalderink. Lieder von „Summe of 69“, über „Ein Kompliment“ bis hin zu „I was made for lovin you“ ließen nicht nur Füße wippen, sondern auch die Hüften kreisen.

Während sich Aalderink mit der Anzahl der Besucher zufrieden zeigte, brach im Internet eine Diskussion aus. „Sehr sehr schade, dass die Lindhorster eine Veranstaltung im eigenen Ort so stark ignorieren“, schreibt ein Nutzer in der Facebookgruppe „Wer ist in Lindhorst aufgewachsen?“ und erhält viel Zustimmung der anderen Nutzer. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg