Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mit Tempo 109 in den Lindhorster Bahntunnel

Geschwindigkeitsmessung Mit Tempo 109 in den Lindhorster Bahntunnel

Mit 109 Kilometern pro Stunde ist ein Verkehrsteilnehmer in die Unterführung in Lindhorst gebrettert.

Voriger Artikel
Angst vor der Blechlawine
Nächster Artikel
Feuer in Lindhorster Flüchtlingsunterkunft
Quelle: SN

Lindhorst. Das ist der extremste Ausreißer, den die Gemeinde Lindhorst bei ihrer Geschwindigkeitsmessung am südlichen Ortseingang vor dem Bahntunnel registriert hat, wie deren Direktor Jans Schwedhelm dem Bauausschuss berichtete. Die Messung erfolgt mit dem gemeindeeigenen Tempomaten, der in bestimmten Zeitabständen an unterschiedlichen Einfallstraßen platziert wird.

Drei Wochen habe das Gerät vor dem Tunnel gestanden und in der Zeit seien 32 000 Fahrzeuge gemessen worden, berichtete Schwedhelm weiter. Durchschnittlich habe die Messung aber ergeben, dass die Geschwindigkeiten „relativ gemäßigt“ seien. Wie der Gemeindedirektor angab, lag der Mittelwert bei 56 Kilometer pro Stunde.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg