Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Nach 28 Jahren ist Schluss
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Nach 28 Jahren ist Schluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.10.2017
Nicht mehr genügend Kunden kaufen ihre Schuhe vor Ort im Lindhorster Schuhhaus ein. Quelle: kil
Anzeige
LINDHORST

Und darum hat sie sich auch entschieden, nicht nur ihr Schuhgeschäft in Lindhorst, sondern auch das in Haste zu schließen. Ab dem 18. Oktober startet der Räumungsverkauf.

„Der Onlinehandel macht den Einzelhandel kaputt“, hat Fischer besonders in den vergangenen vier Jahren erfahren. „Es ging stetig bergab.“ Mit einem riesigen Online-Sortiment in allen Farben und Größen – „da kann ich nicht mithalten“.Das Kaufverhalten der Kunden habe sich massiv verändert. Nicht selten, berichtet sie von besonders dreisten Kunden, komme es vor, dass Menschen ins Schuhhaus kommen, um ihre Füße vermessen zu lassen, um anschließend dann im Internet einzukaufen. Manche Geschäfte, weiß Fischer, haben daher schon angefangen, für ihre Beratung Geld zu verlangen. So weit ist es bei Fischer nicht gekommen. Sie möchte jetzt aufhören, um noch einmal neu zu starten, so die 52-Jährige. Wie, sei noch offen.

Seit 28 Jahren ist Fischer mit dem Schuhhaus Knoche am Lindhorster Standort vertreten. Vor mehr als 50 Jahren hatten ihre Eltern das Schuhhaus in Rodenberg eröffnet.

Das Geschäft in Haste soll Mitte Dezember definitiv dicht machen. Das Lindhorster Geschäft bietet Fischer für Nachmieter an. „Ich wäre froh, wenn sich jemand findet“, sagt sie. kil

Anzeige