Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nachfolger gesucht

Schwedhelm muss abberufen werden Nachfolger gesucht

Den Gemeindedirektorposten in Lindhorst neu zu besetzten geht nur, wenn der bisherige Amtsinhaber Jens Schwedhelm als allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters abberufen wird. Das hat Samtgemeindebürgermeister Andreas Günther jetzt klargestellt.

Voriger Artikel
Lehrermangel behoben
Nächster Artikel
Beschnuppern auf Berufsebene
Quelle: PR.

LINDHORST. Das bisherige Vorgehen, also einen Rücktritt des Lindhorster Gemeindedirektors, sehe die Kommunalverfassung so nicht vor, ergänzte Günther. Er habe jedoch „großes Verständnis“ für die Lage Schwedhelms, der in seiner Eigenschaft als Kämmerer der Samtgemeinde bereits ein gehöriges Arbeitspensum und damit auch eine enorme Belastung habe. Aber der Gesetzgeber habe vorgesehen, dass das Amt des Gemeindedirektors, wenn es niemandem anderen übertragen werden kann, vom allgemeinen Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters übernommen werden muss. Dieses Amt müsse auch bis zum Ende der Wahlperiode ausgeübt werden. „Er hat diese Funktion zu erfüllen“, betont Günther. Schwedhelm müsse also darum bitten, als allgemeiner Vertreter abberufen zu werden. Wenn zwingende Gründe – die Günther für diesen Fall durchaus sieht – vorliegen, könne dem auch stattgegeben werden.

Günther hofft auf neuen Stellvertreter

Günther selbst, dessen Amtszeit in rund zwei Jahren abläuft, lehnt es ab, für den kurzen Zeitraum als Gemeindedirektor für Lindhorst zu fungieren. „Wir brauchen eine nachhaltige Lösung“, begründet er. Deshalb habe er jetzt mit dem Leitungspersonal der Verwaltung gesprochen. Günther hofft, einen neuen Stellvertreter zu finden, der gleichzeitig bereits ist, Gemeindirektor zu werden. Davon abgesehen, muss der Samtgemeinderat über die Abberufung entscheiden und einen neuen Vertreter berufen. Zudem muss auch der Lindhorster Gemeinderat die Veränderung durch Abstimmungen bestätigen. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg