Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neue Besetzung im Königshaus

Schützenverein Neue Besetzung im Königshaus

Das Königshaus des Lindhorster Schützenvereins hat am Wochenende eine neue Besetzung gefunden. „Bei den Bürgern war es spannend bis zum Schluss. Ein Stechen jagte das andere.“, beschrieb Hans-Jürgen Siegmund vom SV Lindhorst in der Proklamation das vorangegangene Schießen.

Voriger Artikel
Zahlen und Bilanzen bestimmen Klinikpläne
Nächster Artikel
Fahranfänger gerät ins Schleudern

Lindhorst (vr). Am Ende konnte sich Frank Schier, vom Motorradclub Crazy Rats Lindhorst, von seinen insgesamt zwölf Mitstreitern als neuer Bürgerkönig absetzen. Außer der Königskette erhielt er auch den Haus- und Wanderpokal der Crazy Rats. Erster Ritter wurde Normen Lobback und Zweiter Simon Hagedorn.
Siegmund sagte, dass sich der Verein immer über die starke Beteiligung der Crazy Rats freue und hoffe, dass im nächsten Jahr noch mehr Bürger beim Schießen mitmischen werden.
Neun Teilnehmer schossen um den Titel des Schützenkönigs, den Heinz-Wilhelm Brunkhorst knapp vor Hans-Jürgen Siegmund und Hans-Jochen Rauchfuß für sich entschied.
Bei den Damen war „durchhalten die Parole“, so Siegmund. Ilse Kunze, Margret Kuka und Petra Oppermann traten gegeneinander an. Schützenkönigin wurde Kunze. Sie bekam den Pokal, um den die Damen das ganze Jahr geschossen hatten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg