Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Ohne Sprache keine Bildung
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Ohne Sprache keine Bildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 19.11.2012
Birgit Schukowski und Matthias Hinse suchen finanzielle Unterstützung, um Schülern ohne Deutsch-Kenntnisse den Schuleinstieg zu erleichtern. Quelle: svb
Anzeige
Lindhorst (svb)

Weil es keine direkte Sprachförderung für solche Projekte gibt, sind die Schüler auf freiwillige Spenden angewiesen. Die Kinder sind aus privaten und wirtschaftlichen Gründen aus Polen, Portugal, Griechenland, der Türkei, dem Irak und aus Australien nach Deutschland gekommen, erklärte Birgit Schukowski, Schulsozialarbeiterin der Oberschule Lindhorst und Organisatorin.
Zwei der Kinder gehen in die Realschule und fünf in Hauptschulklassen, obwohl sie, gemessen am Intellekt, dort nicht hin gehören, so Schukowski. Ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, gehe es aber oft nicht anders. Nähere Informationen erteilt Schukowski telefonisch unter der Nummer (0 57 25) 91 58 73.
Die Finanzierung übernimmt der Verein „Wir für soziale Gerechtigkeit“ und benötigt für den Blockunterricht bis zum Jahresende noch 1000 Euro, sagte der Vorsitzende, Matthias Hinse. Er hofft, durch bereitwillige Spender die Sprachförderung der Kinder auch über den Jahreswechsel hinaus weiter finanzieren zu können.
Daher bittet er die Bürger, die den Kindern eine Integration in die Schulklassen ermöglichen möchten, ihn unter den Telefonnummern (0 57 25) 75 90 und 01 70-9 51 86 43 oder per E-Mail an matthiashinse@arcor.de zu kontaktieren.

Anzeige