Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Operation rettet „Conwall“ das Augenlicht

Lindhorst / HV Reitverein Operation rettet „Conwall“ das Augenlicht

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Lindhorst hat zahlreiche Sportler unterschiedlicher Altersklassen für deren Erfolge in 2011 ausgezeichnet. Außerdem wurden die Mitgliedsbeiträge um fünf Euro angehoben.

Voriger Artikel
Im Zweifel die Profis anrufen
Nächster Artikel
Kindern eine Lobby geben

Leonie Krisp (von links), Jeanette Althof, Madeleine Grobosch, Lena Ebeling, Jacqueline Grobosch und Hans Unverzagt mit ihren Pokalen.

Quelle: Foto: gus

Zuletzt waren die Beiträge zur Euroumstellung erhöht worden. Vorsitzende Barbara Gerhards nannte anstehende Reparaturen an der Reithalle als Gründe für den jetzigen Schritt. Künftig zahlen Jugendliche jährlich 20 Euro und Erwachsene 30 Euro. Wirksam wird dieser fast einstimmige Beschluss ab 2013.

Lindhorst (gus). Im vollbesetzten Saal des Gasthauses „Zum Dicken Heinrich“ blickte Gerhards auf ein durchaus bewegtes Jahr 211 zurück. Das Schulpferd „Conwall“ sei erkrankt und drohte zu erblinden. Die „nicht ganz billige“ Operation, die das Augenlicht des Vierbeiners scheinbar gerettet hat, sei auch mit einer Spendenaktion bezahlt worden.

Den Spendern dankte die Vorsitzende ausdrücklich. Nichtsdestotrotz habe der Vorfall ein Loch in die Kasse gerissen. Unterm Strich fuhr der Verein in 2011 ein Minus von mehr als 5000 Euro ein.

Positiv bewertete Gerhards die verabredete Partnerschaft mit der Grundschule Lindhorst. Zudem seien zahlreiche gut besuchte Lehrgänge organisiert worden. Auch die Parkplatzgebühren beim großen Turnier im Herbst haben sich nach Worten der Vorsitzenden doppelt bewährt: Die Teilnehmer empfanden das Parken stressfreier, die Einnahmen seien höher ausgefallen.

Pokale als Vereinsbeste sammelten Kim Kristin Günzel (Fahrer), Lena Ebeling, Madeleine Grobosch (Junioren B), Leonie Krisp (Junioren A), Jacqueline Grobosch (Junge Reiter), Jeanette Althof (Reiter) und Doris Malchau (Senioren) ein. Werner Heurich wurde erneut in den erweiterten Vorstand gewählt.

Das Lindhorster Reitturnier ist für Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober, auf de Eichhöfen geplant. Mehr Informationen gibt es auf www.reitverein-lindhorst.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg