Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Polizei kassiert Sprinter

Dubiose Schrottsammler Polizei kassiert Sprinter

Die Polizei hat in Lindhorst bei einer Routinekontrolle zwei dubiose Schrottsammler aufgegriffen. Die beiden 23 und 17 Jahre alten Rumänen waren unterwegs in einem Sprinter mit britischem Kennzeichen und hatten spanische Führerscheine. Die Polizei stoppte sie gegen 12.20 Uhr in der Glück-Auf-Straße.

Voriger Artikel
Park&Ride wird geplant
Nächster Artikel
Zwei Schläge für ein Prosit

LINDHORST.  Weiter mussten die Männer zu Fuß. Der Sprinter wurde „wegen zweifelhafter Rahmenbedingungen“ zunächst einbehalten, wie ein Beamter es formulierte. So konnten die Rumänen keinerlei Fahrzeugpapiere vorweisen.

Außerdem fehlten sämtliche für das von ihnen nach ihren eigenen Angaben betriebene Gewerbe notwendigen Genehmigungen. Dazu zählen etwa der Nachweis, dass Gewerbesteuern gezahlt werden, und beim Abtransport von Abfall der Beleg, dass die Tätigkeit nicht gegen das sogenannte Kreislaufwirtschaftsgesetz verstößt.

 Die Polizei versucht nun, die Hintergründe zu klären. Wegen der fehlenden Papiere werden den Männern Ordnungswidrigkeiten zur Last gelegt. jcp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg