Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Polizist in Zivil nimmt Räuber fest
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Polizist in Zivil nimmt Räuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 17.12.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Lindhorst

Der 36-jährige polizeibekannte Lindhorster hatte sich auf einem seitlichen Stichweg der Bahnhofstraße von hinten einer 80 Jahre alten Frau genähert. Als er sein Opfer erreicht hatte, riss er nach Polizeiangaben von hinten urplötzlich an der unter den Arm geklemmten und über der Schulter hängenden Handtasche. Die Frau versuchte die Tasche festzuhalten, da riss der Riemen. Der Täter nahm mit der Tasche sofort Reißaus und rannte in Richtung Glückauf-Straße davon.

Die überfallene Frau, die bei dem Überfall unverletzt blieb, reagierte geistesgegenwärtig und schrie laut, sie sei überfallen worden. Dadurch traf schon wenige Augenblicke später ein Zeuge am Tatort ein und konnte noch couragiert die Verfolgung des Täters aufnehmen.

Täter läuft einem Polizisten in die Arme

Nach kurzer Zeit kam den Beiden auf der Glückauf-Straße ein Mann entgegen. Dieser war in der Lage, den flüchtenden Räuber zu stoppen und gemeinsam mit dem anderen Zeugen festzuhalten. Es stellte sich heraus, dass der Mann ein Polizist in Zivil war, der in seiner Freizeit gerade einen Spaziergang machte. Als er sich dem Täter als Polizist vorstellte, machte das offenbar einen starken Eindruck auf diesen, denn er machte keinerlei Anstalten sich zu wehren oder wegzulaufen. „Der Täter ergab sich in diesem Moment wehrlos in sein Schicksal“, sagte ein Polizeisprecher.

Herbeigerufene im Dienst befindliche Polizeibeamte stellten wenig später die Personalien des Geflüchteten fest. Anschließend konnte er nach Hause gehen. Gegen ihn werden entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Nach Einschätzung des Polizeisprechers haben sich sowohl das Opfer als auch die beiden Männer sehr angemessen und couragiert verhalten. In der Handtasche befand sich nach Angaben des Sprechers lediglich ein sehr kleiner Betrag Bargeld und sonst nichts Wertvolles.

Eine erfolgreiche Weihnachtsmarkt-Premiere auf dem Kirchplatz haben die Lindhorster am Wochenende gefeiert. „Die Veranstaltung ist Dank des Schulterschlusses aller Beteiligten ein Erfolg geworden“, sagte Pastor Wilfried Vauth am Sonntagnachmittag.

13.12.2017

Zwei Polizeibeamte haben in der Nacht zu Donnerstag während einer Streifenfahrt in Lindhorst eine offenbar verletzte Katze in der Bahnunterführung gefunden und mitgenommen. Nun sucht die Polizei den Besitzer des Vierbeiners.

07.12.2017
Lindhorst Spende vom Gewerbeverein Lindhorst - Tannenbaum leuchtet mit 1500 Lichtern

Erste Schneeflocken waren bereits gefallen, als der Lindhorster Handel und Gewerbeverein (HGV) gestern Morgen auf dem Lindhorster Marktplatz den Tannenbaum schmücken ließ und der Öffentlichkeit übergab. Gespendet wurde der Baum von Karin Dreßler, die ihn nun in ihrem Garten entbehren muss.

04.12.2017
Anzeige