Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lindhorst Sagenhaftes im Gemeindehaus
Schaumburg Lindhorst Lindhorst Sagenhaftes im Gemeindehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 08.01.2017
Die Hände mimen Flügelschläge: Christiane Hess ist die Glocke von Mandelsloh. Quelle: sk
LINDHORST.

Mit nackten Füßen („Weil ich dann den besten Stand habe.“), ohne Requisiten, allein mit Sprache und perfekter Pantomime entführte Hess in die norddeutsche Sagenwelt, präsentierte Auszüge aus ihrem Programm „Götter, Glocken, Gläubige“. Wo die Sage sich auf wohlgesetzte Worte beschränkt, ließ Hess die Dinge und Figuren leben, holte sie verbal ins Heute. Mit den Worten „Cool, ich habe sowieso keine Lust mehr, hier rumzuhängen“, mutierte Hess zur tonnenschweren Kirchenglocke von Mandelsloh, markierte mit angezogenen Armen und flatternden Händen den Flug der lebenslustigen Glocke („I got a ring, ring dong!“), die am Ende der Geschichte abstürzt. Wer bei Gewitter geboren ist, soll sie angeblich tief in der Erde bei Stöckendrebber hören können. Nicht nur, um die Schauspielerin zu erleben, sondern um sich bei einem gemeinsamen Frühstück zu unterhalten, waren 127 Lindhorster Frauen zum zehnten Frauenfrühstück gekommen, organisiert und vorbereitet von einem fleißigen Team um Margitta Siebörger. Die Karten für die Veranstaltung waren beim Missionsbasar im November binnen einer Stunde ausverkauft gewesen.  sk

Anzeige